Großbritannien: Solaranlagen sollen Stromrechnungen für arme Familien senken

Akt.:
2Kommentare
Solaranlagen sollen Stromrechnungen günstiger machen.
Solaranlagen sollen Stromrechnungen günstiger machen. - © APA/dpa/Patrick Seeger
Unsere “Gute Nachricht des Tages” kommt heute aus Großbritannien: Dort sollen Medienberichten zufolge 800.000 Haushalte mit Solaranlagen ausgestattet werden, um Stromrechnungen für ärmere Familien zu senken.

Man gehe davon aus, dass dieses Projekt ein Budget von umgerechnet 175 Millionen Euro verschlingen wird, federführend verantwortlich dafür zeichnet sich eine niederländische Bankengruppe. Durch die Solaranlagen sollen die jährlichen Energiekosten pro betroffenen Haushalt in England und Wales um 263 Euro gesenkt werden. Zusätzlich werden alle Häuser mit LED-Glühbirnen und intelligenten Stromzählern versehen.

Solaranlagen für niedrige Stromrechnungen

Die ersten 100.000 Haushalte dürfen sich laut Huffingtonpost bereits innerhalb der nächsten 18 Monate über die neuen Solaranlagen freuen. Bis schlussendlich alle die Energie aus der Sonne nützen können, soll es aber noch bis zu fünf Jahre dauern. Solaranlagen-Bauer Solarplicity arbeite deshalb nach eigenen Aussagen eng mit den Vermietern und Inhabern der betroffenen Sozialwohnungen zusammen.

Erneuerbare Energie am Höhenflug

Im Zuge dieses Mega-Projekts sollen zusätzlich ca. 1.000 neue Jobs entstehen. Dieses Projekt ist nur eines von rund 2.200 ausländischen Investitionen, die heuer in Großbritannien Fuß gefasst haben. Allein 87 Prozent davon seien im Bereich der erneuerbaren Energie angesiedelt, in diesem Sektor entstanden 3.000 neue Arbeitsplätze. Knapp eine Million britischer Haushalte setzt übrigens mittlerweile auf Solarenergie.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schauriges Treiben bei der "Na... +++ - Nachbar mit Fußtritten und Fau... +++ - Spektakuläre Show der Untersbe... +++ - Das war das Krampuskränzchen i... +++ - Walser Stefan Schnöll übernimm... +++ - Fallschirmspringer bei Absturz... +++ - Flüchtling nach Drohungen gege... +++ - Rössler geht als Spitzenkandid... +++ - Saalfelden: Polizei forscht Tr... +++ - B99: Einspurige Verkehrsführun... +++ - Brand bei Gasthof in Dorfgaste... +++ - Eugendorf: 78-jährige Pkw-Lenk... +++ - Abtenau: Mann schlägt auf 74-J... +++ - Festung in Salzburg leuchtet z... +++ - Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel