Große Mehrheit in Umfrage für höhere Reichen-Steuern in USA

Akt.:
Trump will mit Steuerreform die Mittelschicht entlasten
Trump will mit Steuerreform die Mittelschicht entlasten - © AFP
Eine große Mehrheit der Amerikaner ist einer Umfrage zufolge dafür, dass im Gegensatz zu den Steuerplänen von Präsident Donald Trump die Reichsten stärker zur Kasse gebeten werden sollen. Trump hatte vor zwei Wochen seine Pläne für eine Steuerreform vorgestellt, die er als “Wunder für die Mittelschicht” und Wachstumsimpuls bezeichnete.

Am Mittwoch will er vor Fernfahrern in Harrisburg für seine Steuerpläne werben und ihnen erläutern, wie sie davon profitieren würden. Unabhängige Analysten sprechen hingegen von ungleich verteilten Entlastungen, von denen die Wohlhabenden überproportional profitieren würden und die das Budgetdefizit vergrößerten. Nach Berechnungen des unabhängigen Tax Policy Center in Washington würden Menschen mit einem Einkommen von mehr als 730.000 Dollar im Jahr etwa die Hälfte der Steuerentlastungen erhalten.

In der Reuters/Ipsos-Umfrage stimmten 76 Prozent der 1.504 Befragten der Aussage zu, dass die reichsten Amerikaner höhere Steuern zahlen sollten. 53 Prozent waren sogar “sehr dafür”.

Nach Trumps Plänen soll der Spitzensteuersatz auf 35 Prozent von bisher 39,6 Prozent fallen. Republikaner im Repräsentantenhaus wollen sogar eine Reduzierung auf 33 Prozent. Neben dem Höchstsatz soll es für Einzelpersonen nur zwei weitere Steuersätze geben, die bei 25 und zwölf Prozent liegen. Auch die Mittelschicht und Bezieher geringerer Einkommen sollen entlastet werden. Die Unternehmenssteuer soll auf 20 Prozent von bisher 35 Prozent gesenkt werden.

(APA/ag,)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen