Große Menge Drogen im Darknet bestellt: Drei Festnahmen im Pongau

Akt.:
6Kommentare
Bei einer Hausdurchsuchung wurde die Polizei fündig.
Bei einer Hausdurchsuchung wurde die Polizei fündig. - © LPD Salzburg
Cannabis, MDMA, XTC und Heroin: Verschiedenste Drogen für den Eigengebrauch und zum Weiterverkauf bestellte ein 25-Jähriger im Darknet. Für drei Pongauer klickten nun die Handschellen, 22 Abnehmer wurden ausgeforscht.

Im Zeitraum von März bis August 2017 kaufte der 25-Jährige die Drogen im Darknet, die Suchtmittel kamen auf dem Postweg zu ihm. Bei einer Hausdurchsuchung wurde die Polizei nun fündig: 65 Gramm Methamphetamine, knapp 145 Gramm MDMA, 1.000 XTC-Tabletten in verschiedenen Farben und Prägungen sowie sieben Gramm Heroin und 100 Gramm Amphetamine wurden sichergestellt. Die Drogen haben einen Gesamtwert von 100.000 Euro.

Drogen und Falschgeld im Darknet bestellt

Die Ermittler konnten dem Pongauer den Verkauf von jeweils mehreren hundert Gramm Methamphetaminen, Heroin, Amphetaminen und XTC-Tabletten sowie Cannabisprodukten nachweisen. Außerdem soll er im Darknet gefälschte 50-Euro-Scheine bestellt haben, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Freitag.

Zwei Mittäter ausgeforscht

Die Polizei konnte auch zwei Mittäter ausforschen: Zwei Pongauer im Alter von 25 und 34 Jahren sollen mit den Bestellabwicklungen im Darknet beauftragt worden sein, außerdem sollen sie dem Hauptverdächtigen Kontakte zu Abnehmern verschafft haben. Drogen für den Eigengebrauch und zum Weiterverkauf sollen sie selbst bei ihm gekauft haben.

Drogen im Darknet bestellt: Drei Festnahmen

Insgesamt forschte die Polizei Die 22 Suchtmittel-Abnehmer aus, sie wurden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht. Der 25-jährige Hauptverdächtige sowie der 34-Jährige wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg festgenommen und in die Justizanstalt Puch-Urstein gebracht. Der zweitgenannte 25-Jährige befindet sich laut Polizei in Strafhaft.

(SALZBURG24/APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gestohlener Pkw kracht in Salz... +++ - Erneut Saharastaub in Österrei... +++ - Massenschlägerei mit mehreren ... +++ - 1,563.000 Menschen 2017 armuts... +++ - Arbeiter stürzt in Elsbethen ü... +++ - Einbrecher halten Salzburger P... +++ - Motorradlenker schwer verletzt... +++ - XXXLutz nimmt Kika-Leiner-Mutt... +++ - Rettungsgassen-Gipfel: Optimie... +++ - Pinzgauer Rinder: Weltkongress... +++ - Freie Fahrt am Großglockner: "... +++ - Salzburger Landtagswahl: Umstr... +++ - Sozialversicherung: Krankenkas... +++ - Blütenstaub kann dem Auto orde... +++ - Schwere Zugunfälle in Salzburg... +++
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel