Großglockner: Biker (24) stürzt von Fahrbahn über Böschung ab, schwerst verletzt

Akt.:
Bei einer Tour auf den Großglockner kam es zu dem schweren Unfall.
Bei einer Tour auf den Großglockner kam es zu dem schweren Unfall. - © Neumayr/Archiv
Schwerste Verletzungen hat sich ein 24-jähriger Biker aus Bramberg am Wildkogel (Pinzgau) bei einem spektakulären Verkehrsunfall auf der Großglockner Hochalpenstraße zugezogen. Der Mann stürzte samt Motorrad über eine steile Böschung hinunter.

Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 17.45 Uhr auf der Großglockner Hochalpenstraße im Bereich der Kehre 16, der sogenannten „Knappenstube“, informiert die Polizei am Samstag in einer Presseaussendung.

Motorradfahrer stürzt über steile Böschung

Der 24-Jährige war gemeinsam mit einem zweiten Biker (26) von der Fuscher Lacke kommend in Richtung Hochtor unterwegs. Wie der 26-Jährige der Polizei schilderte, soll sein Begleiter vor der Kehre trotz Vollbremsung über den Fahrbahnrand hinaus geraten sein. Dabei stürzte der junge Pinzgauer die steile Böschung hinunter und blieb schwerst verletzt auf dem Geröll unter seinem Motorrad liegen.

Die sofort verständigten Einsatzkräfte reagierten schnell und schickten den Rettungshubschrauber Alpin Heli 6, der den Biker ins Krankenhaus Schwarzach flog.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++ - Volksschule Gnigl: Abriss schr... +++ - 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen