Großübung in der Justizanstalt Wien-Josefstadt

Akt.:
Ziel ist es, Abläufe bei Großeinsätzen zu trainieren
Ziel ist es, Abläufe bei Großeinsätzen zu trainieren - © APA (Archiv/Neubauer)
Am Freitag führen die Justizanstalt Wien-Josefstadt und die Landespolizeidirektion Wien eine Großübung in dem Gefangenenhaus durch. Etwa 220 Justizwachebedienstete, 50 weitere Strafvollzugsbedienstete, 100 Polizeischüler und 70 Polizisten werden an der Übung teilnehmen, teilte das Justizministerium am Donnerstag der APA mit.

Dadurch kann es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich Landesgerichtsstraße, Wickenburggasse und Florianigasse in der Josefstadt kommen. Ziel der Übung ist es, sowohl die Abläufe bei Großeinsätzen unter Einsatzbedingungen zu trainieren, als auch die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen zu proben.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen