Gruber in Schonach Kombi-Dritter

Akt.:
Gruber landete auf dem Stockerl.
Gruber landete auf dem Stockerl. - © APA/AFP/Archiv
Bernhard Gruber hat am Samstag im vorletzten Weltcup-Saisonbewerb der Nordischen Kombinierer in Schonach den Sprung aufs Podest geschafft. Der nach dem Springen auf Rang zehn gelegene Salzburger zeigte eine starke Laufleistung und beendete das Rennen schlussendlich auf Rang drei.

Den Sieg sicherte sich der Japaner Aktio Watabe vor dem Norweger Jarl Magnus Riiber.

Mario Seidl, ebenfalls aus Salzburg, verpasste als zweitbester Österreicher nur knapp das Podest und wurde Vierter. Wilhelm Denifl gelang als Neunter ebenfalls ein Top-Ten-Platz. Lukas Greiderer wurde Zwölfter und Franz-Josef Rehrl 14. Der zweifache Olympia-Bronzemedaillengewinner Lukas Klapfer kam über Platz 23 nicht hinaus.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Roland K.: Musiker belastet im... +++ - Das erwartet euch heuer bei Li... +++ - Darum gehen Salzburgs Gastrono... +++ - Antimuslimischer Rassismus deu... +++ - ÖH startete Kampagne gegen Stu... +++ - Österreich nun mit 5G-Strategi... +++ - Land Salzburg von Blitzen über... +++ - 27 Deos im Test: Elf mangelhaf... +++ - Klimawandel beschert Österreic... +++ - Unwetter und Hagel: Feuerwehr ... +++ - Salzburger bei Ö3-Marathon-Cha... +++ - Salzburger Landtagswahl: Grüne... +++ - Verlängerung: Obus 5 fährt 201... +++ - Nach Zugunfall in Salzburg: Er... +++ - Lotto-Solo-Sechser: Salzburger... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen