Gruber in Schonach Kombi-Dritter

Akt.:
Gruber landete auf dem Stockerl.
Gruber landete auf dem Stockerl. - © APA/AFP/Archiv
Bernhard Gruber hat am Samstag im vorletzten Weltcup-Saisonbewerb der Nordischen Kombinierer in Schonach den Sprung aufs Podest geschafft. Der nach dem Springen auf Rang zehn gelegene Salzburger zeigte eine starke Laufleistung und beendete das Rennen schlussendlich auf Rang drei.

Den Sieg sicherte sich der Japaner Aktio Watabe vor dem Norweger Jarl Magnus Riiber.

Mario Seidl, ebenfalls aus Salzburg, verpasste als zweitbester Österreicher nur knapp das Podest und wurde Vierter. Wilhelm Denifl gelang als Neunter ebenfalls ein Top-Ten-Platz. Lukas Greiderer wurde Zwölfter und Franz-Josef Rehrl 14. Der zweifache Olympia-Bronzemedaillengewinner Lukas Klapfer kam über Platz 23 nicht hinaus.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dauerhafte Sommerzeit: Würden ... +++ - Nach Sturm "Fabienne" in Salzb... +++ - Streit unter Pkw-Lenkern: 30-J... +++ - Feuerwehr St. Veit feiert 140 ... +++ - Die besten Bilder vom 42. Rupe... +++ - 315 Feuerwehrleute in Salzburg... +++ - Das Abenteuer kann beginnen! M... +++ - Aggressiver 52-Jähriger geht a... +++ - Europäischer Radgipfel tagt ab... +++ - Heinz Nußbaumer (75) im Sonnta... +++ - Ruperti-Stadtfest in Neumarkt +++ - Dorfstraßenfest in Bergheim +++ - Brutale Attacke auf Busfahrer ... +++ - Heute um 3.54 Uhr begann der H... +++ - Lkw verliert literweise Treibs... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen