Grundlose Attacke: 39-Jähriger prügelt auf Polizist ein

7Kommentare
Der Mann riss die Beifahrertüre des Streifewagens auf und prügelt auf den Polizisten ein (Symbolbild).
Der Mann riss die Beifahrertüre des Streifewagens auf und prügelt auf den Polizisten ein (Symbolbild). - © APA/Barbara Gindl/Archiv
Einen 39-jährigen, der in der Sterneckstraße in der Stadt Salzburg auf der Fahrbahn ging, wollte Sonntagfrüh eine Polizeistreife anhalten. Als diese bei dem Mann ankamen, riss der die Türe des Streifenwagens auf und prügelt plötzlich auf den Polizisten ein.

Die Polizisten sahen um 5.50 Uhr in den Mann in der Sterneckstraße auf der Fahrbahn gehen. Sie verringerten die Geschwindigkeit ihres Streifenwagens und wollten langsam an ihm vorbeifahren, da sie davon ausgingen, dass der Mann die Straße queren wollte, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Sonntag.

Unbekannter fängt Streifenwagen ab

Noch während der Fahrt fing der Unbekannte den Streifenwagen regelrecht ab, sodass die Beamten anhalten mussten. Ohne Vorankündigung ging der Mann an der Motorhaube vorbei, riss die Beifahrertüre auf und begann auf den Polizeibeamten unzählige Male mit den Fäusten wie wild einzuschlagen.

Polizist setzt Pfefferspray ein

Der Polizist war zu diesem Zeitpunkt angegurtet und konnte die Schläge vorerst abwehren. Der Lenker und Streifenpartner konnte aussteigen, eilte auf die andere Fahrzeugseite, zog den prügelnden Mann aus dem Fahrzeug und setzte schließlich den Pfefferspray ein. Nachdem die Wirkung einsetzte, wurde der Mann durch das Rote Kreuz erstversorgt, festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Salzburg gebracht.

39-Jähriger attackiert Polizist: Motiv unklar

Es handelt sich um einen 39-jährigen gebürtigen Vorarlberger. Der attackierte Beamte erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich der Schulter und an den Händen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete diese eine Überstellung in die Justizanstalt Puch-Urstein an. Der Mann wurde nicht einvernommen, das Motiv für ist unklar. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Rave on Snow" in Saalbach-Hin... +++ - Josefiau: Essgruppe in Brand +++ - Alkolenker mit 2,34 Promille v... +++ - Grenzfall: Salzburger Wahlverw... +++ - Thomas Janik von der Sonnenins... +++ - Woche startet mit Schneefall i... +++ - Salzburgs stimmungsvolle Adven... +++ - Vier Verletzte bei Frontalcras... +++ - Einbrecher suchen Juwelier in ... +++ - 51-jährige Lieferwagenfahrerin... +++ - Mann verpasst 25-Jährigem aus ... +++ - A1: Zwei Verletzte bei schwere... +++ - Saalbach: Urlauber (26) bedroh... +++ - Dritter Einkaufssamstag: Besuc... +++ - Salzburgs Wilfried Haslauer: "... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel