Hacker-Angriff auf Tesco-Bank erschüttert Vertrauen

Akt.:
Hacker stahlen rund 2,5 Mio. Pfund von 9.000 Tesco-Konten
Hacker stahlen rund 2,5 Mio. Pfund von 9.000 Tesco-Konten - © APA (AFP)
Die britische Innenministerin Amber Rudd warnt nach dem Online-Raub bei der Tesco-Bank vor einem schwindenden Vertrauen in die Finanzinstitute. Finanzverbrechen wie diese Hackerangriffe seien eine Gefahr für die nationale Sicherheit, sagte sie am Donnerstag. Die Plündereien auf den Tesco-Konten seien ein eindrucksvolles Beispiel für diese Bedrohung.

“Das Vertrauen der Öffentlichkeit in unsere Institutionen wird durch solche Vorfälle erschüttert.” Am Wochenende hatte Hacker rund 2,5 Mio. Pfund (2,8 Mio. Euro) von insgesamt 9.000 Tesco-Konten gestohlen.

Es war Experten zufolge der erste Cybergroßangriff auf Konten bei einer westlichen Bank. Das Geldhaus, das zur führenden britischen Supermarktkette Tesco gehört, hatte Anfang der Woche wegen des Vorfalls vorübergehend ihr Online-Banking eingestellt.

(APA/Reuters)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen