Häftlingsrevolte in Brasilien: Wärter als Geiseln

Akt.:
Revoltierende Häftlinge haben in einem Gefängnis in Brasilien mehrere Wärter als Geiseln genommen. Auch mehr als 48 Stunden nach Beginn der Meuterei waren am Mittwoch noch neun von ihnen in der Hand der Insassen. Die Gefangenen fordern bessere Haftbedingungen in der Justizvollzugsanstalt in Guarapuava im Bundesstaat Parana.


Die vermummten Häftlinge fesselten einen Mann an eine Stange auf einem Dach. Medien berichten von ständigen Misshandlungen der Geiseln.

In dem Gefängnis sind etwa 240 Insassen untergebracht, die im Rahmen von Resozialisierungsmaßnahmen auch zu Arbeiten außerhalb der Anstalt eingesetzt werden können. Allein in den vergangenen zehn Monaten wurden in dem Bundesstaat 21 Häftlingsrevolten registriert. Ende August waren bei einer Gefängnismeuterei im Ort Cascavel fünf Menschen ums Leben gekommen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Forstarbeiter in Golling schwe... +++ - Kinderwagen rollte im Pongau ü... +++ - Krankenkassen: Salzburger GKK ... +++ - Kindertraum erfüllt: Quartett ... +++ - Vandalen besprühen evangelisch... +++ - ÖBB setzen nun auch in Salzbur... +++ - Stadt Salzburg: Neue Poller in... +++ - Polizei Salzburg warnt vor Mai... +++ - AK-Preisvergleich: Günstigster... +++ - Homophobe Sexualpädagogik an S... +++ - Reisestopp für zahlreiche Zugv... +++ - 13-Jährige in Salzburg gequält... +++ - Rot-Kreuz-Jugendgruppen zeigte... +++ - Großer Finalakt bei Feuerwehrj... +++ - Schlägerei in der Stadt Salzbu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen