Hallein: 18-Jähriger am Schutzweg niedergefahren

Der Unfall ereignete sich auf der Pernerinsel in Hallein.
Der Unfall ereignete sich auf der Pernerinsel in Hallein. - © APA
Beim Überqueren eines Schutzwegs in Hallein (Tennengau) wurde am Dienstagvormittag ein 18-Jähriger von einem Auto erfasst und dabei verletzt. Der junge Pongauer wurde durch die Kollision über die Motorhaube geschleudert und knallte auf den Boden.

Der 18 Jahre alte Pongauer wollte den Schutzweg auf der Pernerinsel überqueren, teilt die Polizei in einer Aussendung mit. Doch offenbar wurde er von einem 75-jährigen Autolenker übersehen.

Kollision am Schutzweg auf Pernerinsel

Das Auto des Tennengauers erfasste den Jugendlichen, der dadurch über die Motorhaube geschleudert wurde und auf der Straße liegen blieb. Glücklicherweise erlitt er dabei nur leichte Verletzungen. Beide Alko-Tests verliefen negativ, so die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Rechungshof wird 25... +++ - Generalsanierung des Justizgeb... +++ - Salzburger Jugendliche beim Ol... +++ - Schnäppchenurlaub oder Preisfa... +++ - Babytreff in Schwarzach feiert... +++ - SGKK übt massive Kritik am Kra... +++ - Hellbrunner Kunstpark entsteht +++ - Oö. Militärmusik spielt in St.... +++ - Chronologie zum Salzburger Fal... +++ - Landesrätin Andrea Klambauer L... +++ - Erste Hilfe bei Motorradunfäll... +++ - Sohn schlägt Mutter ins Gesich... +++ - Sanierung am Rudolfskai in den... +++ - Fall Roland K.: Alle Angeklagt... +++ - Überholmanöver: Schwerer Crash... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen