Hallwang: Verbotene Waffe bei 20-Jährigen entdeckt

1Kommentar
Der 20-Jährige wurde in Hallwang angehalten. (Symbolbild)
Der 20-Jährige wurde in Hallwang angehalten. (Symbolbild) - © APA/Barbara Gindl
Eine verbotene Waffe wurde am Montag im Zuge von routinemäßigen Verkehrskontrollen bei einem 20-Jährigen in Hallwang (Flachgau) sichergestellt. Der junge Pkw-Lenker besitzt zudem keinen Führerschein. Das teilte die Pressestelle der Polizei Salzburg in einer Aussendung mit.

Die Polizei führte am Montagabend in Hallwang Verkehrskontrollen durch. Im Wagen eines 20-Jährigen wurde dabei eine Schlagrute sichergestellt. Diese gilt in Österreich als verbotene Waffe. Er besitzt zudem keinen Führerschein. Der 20-Jährige wird sowohl bei der Staatsanwaltschaft als auch bei der Bezirksverwaltungsbehörde anzeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pinzgauer Rinder: Weltkongress... +++ - Freie Fahrt am Großglockner: "... +++ - Salzburger Landtagswahl: Umstr... +++ - Sozialversicherung: Krankenkas... +++ - Blütenstaub kann dem Auto orde... +++ - Schwere Zugunfälle in Salzburg... +++ - Frühstücken für den guten Zwec... +++ - Berufsfeuerwehr Salzburg rückt... +++ - Experte: Nicht Rösslers Politi... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Kein Schokoladenkorb: WhatsApp... +++ - Wohnungskauf lohnt sich in der... +++ - Ganzjahresreifen statt Reifenw... +++ - Firmennachbar verhindert Großb... +++ - Schwerer Arbeitsunfall in Druc... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel