Hannes Arch – Heimatort Trofaiach richtet Gedenk- und Dankesfeier aus

6Kommentare
Freunde und Fans haben nun die Möglichkeit, von Hannes Arch Abschied zu nehmen.
Freunde und Fans haben nun die Möglichkeit, von Hannes Arch Abschied zu nehmen. - © APA/Erwin Scheriau/Archiv
Unter dem Titel “Trofaiach dankt Hannes Arch” richtet der obersteirische Heimatort des vorige Woche tödlich verunglückten Extremsportlers und Piloten am Samstag eine Gedenk-und Dankesfeier aus.

Ein Kondolenzbuch wird aufgelegt, am Abend soll es eine Gedenkstunde in der Stadtpfarrkirche geben. Den Abschluss soll ein Lichtermeer am Hauptplatz für den Ehrenbürger bilden.

Freunde und Fans können sich von Hannes Arch verabschieden

Um den zahlreichen Freunden und Fans eine würdevolle Möglichkeit der Verabschiedung von Hannes Arch zu bieten, wird in der Stadtpfarrkirche Trofaiach am Samstag von 10 bis 16.00 Uhr und von 20.30 bis 24 Uhr ein Kondolenzbuch aufgelegt, wie die Stadtgemeinde mitteilte.

“Lichtermeer für Hannes Arch” in Trofaiach

Um 19 Uhr beginnt eine Gedenkfeier in der Stadtpfarrkirche Trofaiach, die etwa eine Stunde dauern soll. Es handelt sich laut den Organisatoren nicht um eine liturgische Feier. Im Anschluss daran soll gegen 20 Uhr “Ein Lichtermeer für Hannes Arch” am Hauptplatz Trofaiach entzündet werden.

Seitens der Stadtgemeinde wurden “Presse-und Medienvertreter ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Privatsphäre der Familie Arch sowie jene der Lebensgefährtin des Verstorbenen und deren Familie unbedingt zu wahren ist”. Bild- und Filmaufnahmen der oben genannten Personen seien ausdrücklich untersagt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel