Haus bei Florenz explodiert – Mutter zweier Kinder tot

In der Nähe der italienischen Stadt Florenz ist ein Haus explodiert, wobei die Mutter zweier Kinder ums Leben gekommen ist. Nach dem Unglück am späten Donnerstagabend in Bagno a Ripoli konnten der Vater und zwei Mädchen im Alter von sieben und zehn Jahren aus den Trümmern geborgen werden, wie die Einsatzkräfte laut Nachrichtenagentur Ansa berichteten.

Die Überlebenden erlitten Verbrennungen und Rauchgasvergiftungen. Das Einfamilienhaus war vollkommen zerstört. Ein Gasleck könnte die Explosion ausgelöst haben.

Die Detonation war auch noch in der Ferne zu hören, wie Anrainer erzählten. “Es war wie ein Erdbeben”, sagte der Bürgermeister des Ortes, Francesco Casini. Nach einer stundenlangen Suche wurde die Mutter tot aufgefunden.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen