Heckenbrand in Henndorf fordert Feuerwehr

Akt.:
Heckenbrand in Henndorf.
Heckenbrand in Henndorf. - © FMT-Pictures/MW
Eine Hecke in Henndorf (Flachgau) stand am Freitag in Flammen. Die alarmierten Feuerwehren waren rasch zu Stelle. Jedoch gestaltete sich das Löschen schwieriger als gedacht.

Aus noch unbekannter Ursache kam es Freitagmittag im Henndorfer Ortsteil Hof zu einem Brand eines Komposthaufens. Das Feuer ging rasch auf eine angrenzende Fichtenhecke über. Ein Passant bemerkte den Brand und schlug sofort Alarm. Die alarmierten Feuerwehren aus Eugendorf und Henndorf mussten eine Löschleitung von ca. 300 Metern von einem Teich des angrenzenden Golfplatzes zum Brandherd legen, ehe das Feuer gelöscht werden konnte.

Ermittlungen nach Brand in Henndorf

An der Hecke entstand ein Schaden auf einer Länge von rund dreißig Metern, meldet die Polizei am frühen Freitagabend. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Saalbach: Urlauber (26) bedroh... +++ - Dritter Einkaufssamstag: Besuc... +++ - Salzburgs Wilfried Haslauer: "... +++ - Karoline Edtstadler: Resolute ... +++ - Hubert Fuchs: Doppeldoktor als... +++ - Fusch: 59-Jähriger überschlägt... +++ - Busfahrer in Puch überfallen: ... +++ - Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen