Heftige Hagel-Unwetter richten Chaos in Neukirchen an

Akt.:
In Neukirchen ging ein schweres Unwetter nieder.
In Neukirchen ging ein schweres Unwetter nieder. - © FF Neukirchen
Schwere Hagel-Unwetter gingen am Donnerstagabend über Neukirchen (Pinzgau) nieder. Besonders betroffen waren davon die Ortsteile Rosental, Rossberg und Marktberg. Bäche verklausten, Straßen und Keller wurden von Wassermassen überflutet.

Einige Gemeindestraßen wurden durch das Unwetter überflutet, genauso wie Heizräume und Keller. Das teilte die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen in einer Aussendung mit. Zeitweise war auch die Gerlosstraße (B165) nicht mehr befahrbar.

FF Neukirchen im Dauereinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen stand mit allen fünf Fahrzeugen und 36 Mann im Unwettereinsatz. Keller wurden ausgepumpt, Verklausungen gelöst, Straßen und Durchlässe gereinigt. Die Verklausung auf der B165 wurde nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft Zell am See von einer Privatfirma übernommen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen