Akt.:

Heimsiege für Dornbirn und Feldkirch

Ryan Foster brachte die VEU Feldkirch mit 1:0 in Führung Ryan Foster brachte die VEU Feldkirch mit 1:0 in Führung - © VOL.AT/Steurer
Der EC Dornbirn und die VEU Feldkirch starteten mit Siegen in das Nationalliga-Viertelfinale, Lustenau verlor in der Verlängerung.

Korrektur melden

Der EC Dornbirn und die VEU Feldkirch hatten in ihren Viertelfinal-Auftaktpartien nur wenig Probleme. Die Bulldogs lagen zwar gegen Zell am See nach dem ersten Abschnitt noch mit 0:1 im Rückstand danach lief die Angriffsmaschine aber nach Wunsch und so durfte im Messestadion über einen 6:2 Sieg gejubelt werden.  

Wenige Kilometer weiter südlich startete die VEU Feldkirch ebenfalls mit einem klaren Erfolg ins Viertelfinale. In der Vorarlberghalle setzten sich die Montfortstädter gegen Dab Docler Dunaujvaros klar 3:1 durch und stellten in der Best of five Serie auf 1:0.  

Weniger Glück hatte der EHC Lustenau. Die Sticker kämpften im Auswärtsspiel gegen Innsbruck zwar wie die Löwen schlussendlich mussten sich Vanhanen & Co. aber in der Verlängerung 3:4 geschlagen geben.  

Eine Überraschung gab es auch in der Steiermark. Der ATSE Graz, immerhin überlegener Sieger des Grunddurchgangs, startete mit einer Heimniederlage in die KO-Phase und musste sich im Derby den Kapfenberg Bulls 2:5 geschlagen geben.  

Nationalliga – Viertelfinale: 

FBI VEU Feldkirch – Dab Docler Dunaujvaros 3:1 (2:0, 0:0, 1:1)
Tore: Foster (9.), Lanz (17.), Judex (44./PP) bzw. Papp (49.)
Stand Best-of-five: 1:0  

EC hagn_leone Dornbirn – EK Zeller Eisbären 6:2 (0:1, 2:0, 4:1)
Tore: Ban (22.), Fekete (37.), Barney (41., 47.), Löfberg (58./EN), Slivnik (60./EN) bzw. Vala (3./PP), Uhl (54./PP)
Stand Best of five: 1:0  

HC TWK Innsbruck – EHC Palaoro Lustenau 4:3 n. V. (1:1, 1:2, 1:0, 1:0)
Tore: Echtler (6.), Pittl (30./PP), Schönberger (43.), Pedevilla (68.) bzw. Ströhle (10./PP), Roberts (28./PP), Vanhanen (33.)
Stand Best of five: 1:0  

ATSE Graz – Kapfenberg Bulls 2:5 (0:2, 1:0, 1:3)
Tore: Mana (30./PP), Wilfan (45.) bzw. Moderer (12./PP), Zusevics (16.), Lembacher (44., 49.), Dinhopel (60./EN)
Stand Best of five: 0:1

VOL.AT/Gächter



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Capitals können in Linz ihren drittes EBEL-Finale fixieren
Vor einem Monat standen die Vienna Capitals in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Tiefpunkt. Nach fünf Niederlagen [...] mehr »
ÖEHV verlängerte Vertrag mit Sportdirektor Alpo Suhonen
Der österreichische Eishockey-Verband (ÖEHV) setzt die Zusammenarbeit mit Sportdirektor Alpo Suhonen und [...] mehr »
Raffl und Philadelphia Flyers verpassen NHL-Play-off
Österreichs Eishockey-Stürmer Michael Raffl und die Philadelphia Flyers haben seit Sonntagabend auch theoretisch keine [...] mehr »
Salzburg im EBEL-Finale, Vienna Capitals führen 3:1
Red Bull Salzburg steht im Finale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL). Der ÖEHV-Meister gewann am Sonntag beim KAC mit [...] mehr »
Vanek feierte mit Minnesota Wild 4:1-Heimsieg
Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek und sein Team Minnesota Wild haben am Samstag (Ortszeit) in der [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Kommentare werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Neu registrieren