Heizraum brannte in Zell am See: Feuerwehr rückte mit Großaufgebot aus

Verletzt wurde bei dem Brand in Zell am See niemand.
Verletzt wurde bei dem Brand in Zell am See niemand. - © Bilderbox
Weil es zu einem Brand in einem Wohnhaus in Zell am See kam, rückten am Montag 43 Feuerwehrleute mit acht Fahrzeugen in den Ortsteil Thumersbach aus. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Die Bewohnerin bemerkte den Brandgeruch aus dem Heizraum und verständigte sofort die Feuerwehr. Der Brand des Holzofens konnte noch gelöscht werden, bevor die Flammen auf andere Räume übergreifen konnten. Die Brandursache wird noch ermittelt, die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Freiwilligen Feuerwehren Zell am See und Thumersbach waren mit acht Fahrzeugen und 43 Mann im Einsatz, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nostalski feiert 15. Geburtsta... +++ - Hobby-Bastler kommen bei der M... +++ - IG Autoren wollen ORF-Unabhäng... +++ - Drei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Steigende Nachfrage bringt lan... +++ - Pongauer Bundesheer-Soldaten v... +++ - Feuerwehr: Schutzwände gegen G... +++ - Dreister Taxi-Preller im Pinzg... +++ - Verletzte nach Skiunfall in Ma... +++ - Alkolenkerin geht Sprit mitten... +++ - Social Media: Veith und Hirsch... +++ - Skilift auf Hirschers Hausberg... +++ - Volksbegehren: Salzburger stür... +++ - Josef-Hader-Marathon in der Mo... +++ - B311: Lkw-Kollision in St. Joh... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen