Hellbrunner Wasserspiele stehen in den Startlöchern

Im Bild (v.li.): Bgm.-Stv. Harry Preuner und Schlosshauptfrau Ingrid Sonvilla.
Im Bild (v.li.): Bgm.-Stv. Harry Preuner und Schlosshauptfrau Ingrid Sonvilla. - © Stadt Salzburg / Matthias Gruber
Am Samstag ist es wieder soweit: Die Wasserspiele im Schloss Hellbrunn starten in die neue Saison. Pünktlich um 9 Uhr öffnet das manieristische Gesamtkunstwerk im Süden der Stadt Salzburg seine Pforten und weckt wie schon vor 400 Jahren die Lebenslust.

Mystische Grotten, unerwartete Wasserscherze, mechanische Theater und Wasserautomaten sowie die großzügige Parkanlage verzaubern noch heute und locken alljährlich zahlreiche Touristen, aber auch einheimische Besucher an.

Neuer Audioguide für Wasserspiele in Hellbrunn

“Für unsere jungen Gäste gibt es seit heuer einen eigenen Audioguide auf Deutsch und Englisch, mit diesem lässt sich die Ausstellung im Schloss spielerisch erforschen. Zusätzlich führt ein neues museumspädagogisches Programm für Schulkinder in die Welt des Markus Sittikus und seine Zeit”, freut sich Bürgermeister-Stellvertreter Harry Preuner (ÖVP), ressortzuständig für Hellbrunn.
Die Dauerausstellung „SchauLust – Die unerwartete Welt des Markus Sittikus“ anlässlich 400 Jahre Schloss Hellbrunn wartet mit Neuem auf. Neben dem überlebensgroßen Einhorn, der Replika eines historischen Globus und dem interaktiven Drehsofa überrascht nun der Raum „Wasser Macht Spiele“ mit seiner neuen lebendigen Gestaltung.

Vorbereitungen in Hellbrunn laufen auf Hochtouren

Bis zur Eröffnung wird noch emsig geputzt, gepflanzt und vorbereitet, damit am 1. April Hellbrunn erstrahlt. Nach dem langen Winter werden nun die Figuren in die Handwerksgrotten eingebaut und die Wasserversorgung wieder aktiviert – damit alles zischt, spritzt und plätschert. Die Teiche und der Bach in den Wasserspielen werden mit Besen gereinigt, die Skulpturen händisch von Moos befreit und mit Dampf gesäubert. Die Blumenbeete und Blumentröge werden bepflanzt.

Und auch dieses Jahr hat sich Hellbrunn in Sachen Werbung etwas Besonderes einfallen lassen. Unter dem Motto „Hellbrunn weckt Deine Lebenslust“ wirbt das Lustschloss mit „Kusskreisen“ und sinnlichen Plakatsujets in eigener Sache.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Innenstadt: Männer gehen auf P... +++ - Wetter: Auf trüb folgt mild un... +++ - Traktorabstürze: Worin liegen ... +++ - Salzburger Altstadt: Trail-Run... +++ - Seekirchen: 56-Jähriger flücht... +++ - Axel Kiesbye vom Bierkulturhau... +++ - Salzburger Schriftsteller Gauß... +++ - Black and White: Der Maturabal... +++ - Das war der Perchtenflohmarkt ... +++ - Arbeitslosigkeit: Salzburg ste... +++ - Muli-Absturz in Maria Alm: Lan... +++ - Koppl: 24-Jähriger versorgt si... +++ - Motorradfahrer stürzt in Maish... +++ - Rußbach: Landwirt bei Traktor-... +++ - Motorrad fast so laut wie Düse... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen