Herbstfeste erobern Salzburg

Akt.:
Zahlreiche Besucher trotzdem beim Biofest dem Wetter.
Zahlreiche Besucher trotzdem beim Biofest dem Wetter. - © FMT-Pictures/KJ
Biofest, Sturmfest, Fest der Kulturen oder Freywiesn: Salzburg hat auch im Herbst einiges zu bieten und lockt uns mit Livemusik, Modeschauen und zahlreichen Gustostückerln ins Freie. Wir waren mit der Kamera für euch dabei. Alle Party- und Event-Bilder gibt es hier.

Am Samstag und Sonntag geht am Kapitelplatz das Biofest über die Bühne. Vom Biobrot über Fleisch und Fisch bis hin zu Getränken aus gesundem Getreide und Obst gab es allerlei Gutes zu verkosten. Bei einer Modenschau vom WeltLaden aus Gneis wurde dazu gezeigt, dass Mode aus nachhaltigen Rohstoffen durchaus schick sein kann.

Edle Tropfen beim Sturmfest

Beim Sturmfest am Mirabellplatz brachten Winzer aus dem Burgenland und Niederösterreich etwas Heurigenflair in die Stadt. Zu Wein und Sturm gab es verschiedene Brote, Speck und Aufstriche aus den Weinbauregionen.

“Fest der Kulturen” in Lehen

Der gemeinnützige Verein „Freunde in Salzburg“ lud am Samstag zum “Fest der Kulturen” in die TriBühne Lehen. Unterstützt wurde die Veranstaltung von Firmen und Künstlern aus der Stadt und Land Salzburg. Der gesamte Erlös geht an die behinderte 6-jährige Clara in Mondsee und an ein Waisenhaus mit angeschlossener Schule in Ghana.

Urig ging es dagegen bei Toyota Frey zu. Das Autohaus lud zur Freywiesn.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bergsteiger stürzt in Kaprun 1... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen