Heuer treten 43 Länder beim Songcontest an

Akt.:
Österreichs hoffnungsvolle Teilnehmer
Österreichs hoffnungsvolle Teilnehmer - © APA-FOTO: GEORG HOCHMUTH
Sehr viele Sangesbrüder- und schwestern werden von 22. bis 25. Mai in Baku antreten. Die Auslosung erfolgt bereits am 25. Jänner.

Damit hält man den Rekordwert aus dem Vorjahr und 2008, wie am Dienstag die Eurovision mitteilte. Beim musikalischen Großereignis, das von 22. bis 26. Mai in Aserbaidschans Hauptstadt Baku über die Bühne gehen wird, ist Montenegro wieder mit an Bord, das die drei vergangenen Ausgaben geschwänzt hatte. Stattdessen ist Polen heuer nicht mit von der Partie, da sich der dortige Fernsehsender mit der Fußball-Europameisterschaft ausgelastet sieht.

Halbfinale beim Songcontest

37 Länder – darunter Österreich – müssen in Baku erst im Halbfinale antreten. 20 von diesen können sich für das Finale am 26. Mai qualifizieren, in dem sie auf die Fixstarter treffen. Die Auslosung für die Semifinale 1 (22. Mai) und 2 (24. Mai) findet am 25. Jänner in Baku statt. Wie genau angetreten wird, wird erst in Baku entschieden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++ - Mordverdächtiger Soldat aus Sa... +++ - Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++ - Maria Alm: Einbrecher plündern... +++ - Fahrzeug brennt in Saalfelden ... +++ - Schnee und Glätte machen Verke... +++ - Holocaust-Zeitzeuge Marko Fein... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen