HIV-Tests für daheim in Österreich bewilligt

Akt.:
Das Ergebnis soll innerhalb von 15 Minuten fest stehen
Das Ergebnis soll innerhalb von 15 Minuten fest stehen - © APA (dpa)
Ab Anfang Juni werden HIV-Selbsttests für daheim rezeptfrei in österreichischen Apotheken verkauft. Damit lässt sich – vergleichbar mit einem Schwangerschaftstest – zu Hause innerhalb von 15 Minuten bestimmen, ob man HIV positiv ist oder nicht. Einen Bericht der “Salzburger Nachrichten” (SN)über den Erlass einer diesbezüglichen Verordnung bestätigte das Gesundheitsministerium am Donnerstag der APA.

Lange sei diskutiert worden, ob nicht auch ein Vertrieb in Drogeriemärkten denkbar wäre, heißt es in dem Bericht. Der Vorteil laut Experten wäre eine niedrigere Hemmschwelle gewesen. Doch die Entscheidung fiel auf die Apotheken. Auch ein Online-Vertrieb der Tests wird in Österreich untersagt sein, schreiben die “SN”.

Unterschied zum Labor

Bei der Aids-Hilfe Wien zeigte man sich über die Entscheidung erfreut: “Mit dem Ministerium ist vereinbart, dass wir als Ansprechpartner im Beipacktext genannt sind. Bei Fragen gibt es eine Hotline”, wurde Wolfgang Wilhelm, Obmann der Aids-Hilfe Wien, in der Zeitung zitiert. Bei HIV-Tests in Laboren, beim Arzt oder bei den Aidshilfen kann eine Infektion innerhalb von sechs Wochen nach der Ansteckung nachgewiesen werden. Bei Selbsttest liegt das diagnostische Fenster bei zwölf Wochen. Wenn jemand regelmäßig seinen Status bestimmen lässt und zusätzlich die Selbsttests macht, “ist das durchaus ein Konzept, das Sinn macht”, sagte Wilhelm.

In Österreich haben sich bisher rund 12.000 bis 15.000 Menschen mit HIV infiziert. Etwa die Hälfte der Betroffenen lebt in Wien, zwei Drittel davon sind Männer. Die HIV-Diagnose bedeutet kein Todesurteil mehr.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Reaktionen zur Salzburger Drei... +++ - Schwerverletzter bei Motorrad-... +++ - Motorrad contra Lkw in Krimml:... +++ - Salzburger verletzt sich mit c... +++ - Stephan Fuchs spendet 1.500 Eu... +++ - Diskonter Hofer plant Osteurop... +++ - Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - VCÖ sieht viele Vorteile in ki... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Salzburger Dreierkoalition aus... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen