HLA-Niederlagen für Meister Fivers und Tabellenführer Hard

Sowohl Meister Fivers als auch Tabellenführer Hard haben am Samstag in der 12. Runde der Handball Liga Austria (HLA) Niederlagen kassiert. Die Wiener mussten sich in Linz mit 35:36 geschlagen geben, Hard unterlag im “Ländle”-Derby bei Bregenz 22:23. Dennoch verteidigte Hard punktegleich mit Schwaz und den Fivers die Spitzenposition der weiterhin “engen” Tabelle.

Bregenz hielt nach einem bisher mäßigen Saisonverlauf dem Derby-Druck stand und rang Hard in einer von den Defensivreihen dominierten Partie schließlich nieder. “Es war eine absolut wahnsinnige Leistung des Teams. Wenn wir diese Einstellung in jedem Spiel haben und genau dieses Können zeigen, dann sind wir wieder vorne mit dabei”, meinte Bregenz-Coach Robert Hedin, dessen Truppe vier Punkte hinter Hard Tabellensechster ist.

Linz setzte indes seinen Erfolgslauf mit dem trefferreichen Sieg über die Fivers fort, feierte bereits den vierten Zweipunkter en suite und bleibt mit den Top-Sechs zumindest auf Tuchfühlung. Schwaz verabsäumte es mit einer 28:32-Niederlage bei West Wien, Hard an der Spitze abzulösen, Krems feierte bei Schlusslicht Bruck einen klaren 32:25-Erfolg.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen