Hof: Alkolenker crasht und begeht Fahrerflucht

Der Wagen wurde bei dem Crash schwer beschädigt. (Themenbild)
Der Wagen wurde bei dem Crash schwer beschädigt. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Ein Berufskraftfahrer kam am Freitagabend in Hof (Flachgau) mit seinem Pkw von der Straße ab, touchierte mehrere Bäume und landete schließlich im Straßengraben. Der Alko-Lenker verließ den Unfallort, bald stand aber die Polizei vor der Haustür.

Ein 52-Jähriger kam am Freitag gegen 18.30 Uhr in Hof auf einer kurvenreichen Strecke von der Wolfgangseestraße ab. Der Berufskraftfahrer streifte mit seinem Pkw schließlich eine Schneestange und touchierte mehrere Bäume, ehe der Wagen im Straßengraben zum Stehen kam. Der 52-Jährige verließ daraufhin den Unfallort, berichtete die Polizei.

Polizei sucht Alko-Lenker nach Crash in Hof daheim auf

Schon wenig später standen allerdings Beamte vor der Haustür des Unfalllenkers. Ein Alkotest stand für den 52-Jährigen an, das Ergebnis sprach nicht für ihn: 0,96 Promille. Den Führerschein musste er sofort abgeben, dazu wird er wegen Fahrerflucht und Alkoholisierung angezeigt. Das Fahrzeug ist durch dem Unfall schwer beschädigt.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Ab 2019 drei Krabbelgruppen in... +++ - Dachstuhlbrand in Anif-Niedera... +++ - Mit dem Hund auf Urlaub: Öster... +++ - 363 Militärmusiker spielen bei... +++ - Als Salzburg noch dreisprachig... +++ - Bergputzer ab Montag in Salzbu... +++ - Starke Gewitter brachten 70.00... +++ - Motorradlenker bei Unfall in S... +++ - Feuerwehr Mattsee befreit Hund... +++ - Gewitter fordert Feuerwehren i... +++ - 87-Jährige in Salzburg-Maxglan... +++ - Online-Handel boomt: 250.000 S... +++ - ÖBB bringen Gleisbetten in Sal... +++ - Österreich sammelt und verarbe... +++ - Wo in Salzburg im Sommer gebau... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen