Holzstapel fing Feuer in Seekirchen

Fünf Stunden brauchte die Feuerwehr, um den Brand zu löschen.
Fünf Stunden brauchte die Feuerwehr, um den Brand zu löschen. - © FF Seekirchen
Im Ortsteil Seewalchen in Seekirchen am Wallersee (Flachgau) wurde die FF Seekirchen in der Nacht auf Sonntag zu einem Brand gerufen. Ein 40-50 Meter breiter und etwa fünf Meter hoher Holzstapel hatte zu brennen begonnen.

Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Die Feuerwehr musste mit acht Fahrzeugen ausrücken. Es waren insgesamt 55 Personen im Einsatz. Der Holzstapel befand sich nur etwa hundert Meter vom nächsten Wohnhaus entfernt. Nach fünf Stunden konnten die Einsatzkräfte ihre Arbeit beenden. “Sonnwendfeuer einmal anders”, schreibt die Freiwillige Feuerwehr Seekirchen dazu auf ihrer Facebookseite.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fahrplanwechsel: Bahn hält jet... +++ - Kühe sorgen für Aufregung in S... +++ - Harald Preuner wird Salzburgs ... +++ - 17-Jähriger attackiert Busfahr... +++ - Turbulenter Wochenstart mit St... +++ - A1: Fußgänger (53) auf Autobah... +++ - B165 wegen Schneeverwehungen g... +++ - Die Bürgermeister der Stadt Sa... +++ - Harald Preuner: Vize-Bürgermei... +++ - Bernhard Auinger: Hobbyläufer ... +++ - Salzburger SPÖ verlor im Sog d... +++ - Preuner ist Salzburgs neuer Bü... +++ - Harald Preuner ist Salzburgs n... +++ - Verletzte bei Auseinandersetzu... +++ - Saalfelden: Alkolenker flüchte... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen