Horror-Clowns nun auch in Salzburg gesichtet

Akt.:
43Kommentare
Ein Horror-Clown wurde in Golling gesichtet.
Ein Horror-Clown wurde in Golling gesichtet. - © privat
Jetzt haben die grusligen Horror-Clowns scheinbar auch Salzburg erreicht: Mehrere S24-Leser schickten in der Nacht auf Freitag Fotos einer gruseligen Gestalt vom Bahnhof in Golling (Tennengau) in die Redaktion. 

Die aus den USA kommende Welle der sogenannten Horror-Clowns hat nun auch Salzburg erreicht. Als Clown verkleidete Personen erschrecken nachts Passanten, in einigen Fällen wurden auch Menschen von den grausigen Gestalten gewalttätig attackiert. Das Foto vom Bahnhof Golling macht derweil auf Facebook die Runde. Es gab zwei Anrufe bei der Polizei, den ersten um 21 Uhr und den weiteren zwei Stunden später.

Vorfälle am Bahnhof Golling

“Bei der ersten Meldung wurde eine Gruppe von Clowns gemeldet”, bestätigte Polizeisprecher Hannes Hollweger den Vorfall in Golling auf S24-Anfrage. Als eine Streife am Bahnhof eintraf, war keine Spur mehr von den Horror-Clowns zu sehen. Bei einer weiteren Sichtung solle man sich sofort entfernen und die Polizei rufen, auch wenn es sich dabei um einen Scherz handle: “Kein Polizist wird böse sein, wenn man ihn deswegen alarmiert”, stellte Hollweger klar. Ein Facebook-Video aus Altenmarkt im Pongau wurde am Vormittag vom Nutzer gelöscht.

Die Polizei in Hallein und Golling prüfen den Vorfall. /privat Die Polizei in Hallein und Golling prüfen den Vorfall. /privat ©

Horror-Clowns unterwegs

Das inzwischen in mehreren europäischen Ländern aufgetretene Phänomen hatte Anfang August im US-Bundesstaat South Carolina begonnen. Seitdem wurden vielerorts Clowns vor Schulen oder Firmen gesichtet, die manchmal auch bewaffnet gewesen sein sollen und Menschen bedrohten.

Halloween als Grund?

Experten vermuten, dass die “Grusel-Clowns” wegen des bevorstehenden Halloween-Fests Ende Oktober verstärkt ihr Unwesen treiben. Ein ähnliches Phänomen gab es 2014 in Frankreich.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwere Unwetter über Salzburg... +++ - Wegen nasser Klamotten gerast:... +++ - Was die Zeitgenossen des Ötzi ... +++ - Suchtmittelbericht 2016 - Mehr... +++ - Grödig: Abgestellter Pkw kompl... +++ - Grobe Mängel: Pioniersteg wird... +++ - Fairmatching: Arbeitgeber und ... +++ - Mariapfarr: 17-Jähriger wartet... +++ - LIVE IM PARK ist gestartet +++ - Kurioser Crash: Pkw überschläg... +++ - Verein Erdling: Die Rebellen a... +++ - Mauterndorf: 15-Jähriger brich... +++ - One-Man-Show bei NR-Wahl: Pilz... +++ - Bankomat in Münchner Bundesstr... +++ - Malteser Sommercamp in Salzbur... +++
43Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel