Hüttschlag: Suchaktion nach vermisstem 18-Jährigen

2Kommentare
Fieberhaft suchten die Einsatzkräfte nach dem 18-Jährigen (Symbolbild).
Fieberhaft suchten die Einsatzkräfte nach dem 18-Jährigen (Symbolbild). - © Bilderbox
Zu einer Suchaktion nach einem 18-Jährigen kam es nach einer Veranstaltung in Hüttschlag (Pongau). Der Bursch wurde zum letzten Mal etwa um 4 Uhr morgens von Freunden gesehen, danach brach der Kontakt ab.

Im gesamten Gemeindegebiet von Hüttschlag wurde eine großangelegte Suchaktion mit Hilfe von Polizei, Bergrettung, Freiwilliger Feuerwehr und Hubschrauber durchgeführt, um den abgängigen 18-jährigen Oberösterreicher zu finden, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Happy End für 18-Jährigen

Der junge Mann meldete sich am Montagnachmittag selbst bei der Polizei. Er sei alleine mit dem Zug zurück nach Oberösterreich gefahren und nicht wie abgesprochen mit der Gruppe. Er gab auch an, seinen Freunden nicht Bescheid gegeben haben. Von einer Suchaktion habe er nichts gewusst.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: 35-Jährige bei Sturz... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel