Ignaz-Harrer-Straße: Mopedlenker bei Frontalcrash schwer verletzt

Akt.:
5Kommentare
Das Moped schlitterte ein ganzes Stück weiter.
Das Moped schlitterte ein ganzes Stück weiter. - © FMT-Pictures/MW
Ein 17-jähriger Mopedlenker prallte am Dienstagabend auf der Ignaz-Harrer-Straße in der Stadt Salzburg frontal gegen einen Pkw, der auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Mopedfahrer erlitt schwere Verletzungen.

Ein Moped und ein Pkw krachten am Dienstagabend auf Ignaz-Harrer-Straße auf Höhe der Kreuzung mit der General-Keyes-Straße in der Stadt Salzburg zusammen. Der 17-jährige Lenker stürzte infolge der Kollision und wurde schwer verletzt, berichtete die Polizei.

Pkw-Lenker gerät auf Ignaz-Harrer-Straße auf Gegenfahrbahn

Der andere Unfallbeteiligte, ein 31-jähriger Salzburger, war mit seinem Pkw stadteinwärts unterwegs. Dabei kam er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte dabei mit seinem Auto frontal gegen das Moped des 17-Jährigen. Das Zweirad schlitterte laut FMT-Pictures etwa 50 Meter weiter. Der schwer verletzte Bursch wurde in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Der 31-jährige Pkw-Lenker verweigerte einen Alkotest.

Leserreporter
Feedback


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel