Illegale Prostitution in der Stadt Salzburg

Illegale Prostitution in der Stadt Salzburg
Im Zuge von Kontrollen zur Bekämpfung der Straßenprostitution in der Stadt Salzburg wurden von der Polizei drei illegale Prostituierte angehalten.

Zwei Ungarinnen und eine Rumänin wurden von den Polizeibeamten dabei beobachtet, wie sie den Kontakt zu Autolenkern suchten. In weiterer Folge stiegen die Frauen in Fahrzeuge ein. Die Prostituieren konnten nach bzw. vor Ausübung der Prostitution angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Sie werden bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Arm mit Motorsäge abgetrennt: ... +++ - Wildkogelbahn: Urlauberin pral... +++ - Reiseverkehr: Auch dieses Woch... +++ - Drei Alkounfälle innerhalb wen... +++ - Salzburger Please Madame rocke... +++ - Erschöpfter 90-Jähriger mit Hu... +++ - "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++ - Kiloweise Drogen sichergestell... +++ - Elke Faißner ist seit 25 Jahre... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen