In Tirol vermisster Skitourengeher tot geborgen

Akt.:
Der 62-Jährige dürfte abgestürzt sein
Der 62-Jährige dürfte abgestürzt sein - © APA (Archiv/EXPA/Groder)
Ein seit Sonntagnachmittag im Tiroler Zillertal vermisster Skitourengeher ist am Montag gegen Mittag von den Suchmannschaften tot aufgefunden worden. Ersten Informationen der Polizei zufolge dürfte der 62-jährige Einheimische beim Aufstieg zur Wedelhütte bei Hochfügen ausgerutscht und abgestürzt sein.

Der Mann war am Sonntag gegen 10.00 Uhr zur Skitour aufgebrochen. “Er hatte mit seiner Tochter ausgemacht, sich auf der Wedelhütte zu treffen”, sagte eine Sprecherin der Polizei zur APA. Als der Mann dort jedoch nicht auftauchte, verständigte die Tochter die Einsatzkräfte. Diese suchten bis nach Mitternacht vergeblich nach dem Tiroler.

Zillertal: Skitourengeher tot aufgefunden

Am Montagmorgen wurde die Suche mit Alpinpolizei, Hubschrauber, Suchhunden und der Pistenrettung fortgesetzt. Gegen Mittag wurde der Mann schließlich tot aufgefunden. Nähere Details zur Unfallursache waren zunächst nicht bekannt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Elisabethinum feiert 100. Gebu... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - BORG in Radstadt feiert 50-jäh... +++ - Feuerwehrjugend Bruck übt 24-S... +++ - Hospizbegleiterin Lieselotte J... +++ - Herbst meldet sich mit Sonnens... +++ - Schauriges Treiben bei der "Na... +++ - Nachbar mit Fußtritten und Fau... +++ - Spektakuläre Show der Untersbe... +++ - Das war das Krampuskränzchen i... +++ - Walser Stefan Schnöll übernimm... +++ - Fallschirmspringer bei Absturz... +++ - Flüchtling nach Drohungen gege... +++ - Rössler geht als Spitzenkandid... +++ - Saalfelden: Polizei forscht Tr... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen