“Initiative Erwachsenenbildung” wird verlängert

Akt.:
Heinisch-Hosek ist für Weiterbildung nach Schule
Heinisch-Hosek ist für Weiterbildung nach Schule
Die 2012 gestartete “Initiative Erwachsenenbildung”, mit der jeweils kostenlose Basisbildungskurse zur Alphabetisierung bzw. Kurse zur Nachholung des Pflichtschulabschlusses finanziert werden, wird durch eine entsprechende 15a-Vereinbarung um weitere drei Jahre verlängert. Das hat der Ministerrat am Dienstag beschlossen.


Zwischen 2012 und 2014 wurden österreichweit 54,6 Mio. Euro investiert, um knapp 20.000 Menschen beim Nachholen von Pflichtschulabschlüssen (5.800) oder dem Erwerb von Basisbildung (13.600) zu unterstützen. Dazu wurden zwischen Bund und Ländern 15a-Vereinbarungen geschlossen. Pro Person wird die Ausbildung mit maximal 6.600 Euro gefördert; die Kosten werden je zur Hälfte von Bund und Ländern getragen. Auf die bereits im Regierungsprogramm festgeschriebene Fortführung der Initiative hatte sich die Regierung bei ihrer Klausur in Schladming verständigt.

Wissenschaftsminister und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) lobte die Förderung als “ganz wichtige Voraussetzung vor allem für diejenigen im erwerbsfähigen Alter” und “Maßnahme, die sich jetzt schon bewährt hat”. Immerhin hätten eine Million Menschen in Österreich “im Bereich der Grundkenntnisse Lesen, Schreiben und Rechnen bestimmte Defizite”. Die Verlängerung der Finanzierung, die zu 21 Mio. Euro aus dem europäischen Sozialfonds gespeist wird, sei zudem “stimmig und positiv” im Kontext “unserer Bemühungen im Bereich der Bildungsreform”. Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) will durch die Fortführung der Maßnahmen “den Anteil an gering qualifizierten Personen im erwerbsfähigen Alter nachhaltig senken”. “Lernen hört nach der Schule nicht auf”, so die Ministerin in einer Aussendung. Die Initiative verbessere die beruflichen Chancen und Perspektiven von Personen, die nicht ausreichend qualifiziert seien.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dritter Einkaufssamstag: Besuc... +++ - Salzburgs Wilfried Haslauer: "... +++ - Karoline Edtstadler: Resolute ... +++ - Hubert Fuchs: Doppeldoktor als... +++ - Fusch: 59-Jähriger überschlägt... +++ - Busfahrer in Puch überfallen: ... +++ - Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++ - Bettler nimmt 86-Jährige in Sa... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen