Akt.:

Intel bringt Chips auf Smartphones und Tablet-Computer

Vorstandschef Paul Otellini auf der Computermesse CES in Las Vegas. Vorstandschef Paul Otellini auf der Computermesse CES in Las Vegas. - © AP
Der Chip-Marktführer Intel unternimmt einen neuen Anlauf, um seine bei PCs dominierende Technik auch aufs Smartphone zu bringen.

Vorstandschef Paul Otellini stellte auf der Computermesse CES in Las Vegas eine Referenz-Plattform auf der Basis des Google-Systems Android vor, die von Handy-Herstellern für eigene Modelle umgesetzt werden kann. Als erstes Smartphone auf der Basis einer Intel-Architektur präsentierte Lenovo das Gerät K800, das im zweiten Quartal zunächst in China auf den Markt gebracht werden soll. Ein weiterer Intel-Partner ist Motorola.

“Wir sind überzeugt, dass Handys mit der Intel-Plattform eine einmalige Nutzererfahrung vermitteln”, sagte Otellini am Dienstag (Ortszeit). Das Referenzdesign für Smartphones sei eine produktionsfertige Plattform, die von Herstellern mit ihrer eigenen Technik ergänzt werden könne. Zu den Bestandteilen der Plattform gehören neben speziellen Chips mit dem Codenamen Medfield eine Kamera mit einer Auflösung von acht Megapixeln und eine HDMI-Schnittstelle für das Abspielen von Videos. Ergänzend zu der Smartphone-Plattform stellte Intel auch ein Referenzdesign für die Chip-Technik von Tablet-Computern vor. (APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Pac-Man frisst sich durch Vorarlberg
In diesem Jahr feiert das Kult-Spiel "Pac-Man" seinen 35. Geburtstag und pünktlich dazu lässt Google den kleinen [...] mehr »
Facebook ist umgezogen
Das US-Unternehmen Facebook ist umgezogen und ab sofort in einem Megakomplex von Architekt Frank Gehry zu finden. Bei [...] mehr »
Scully und Mulder ermitteln wieder
13 Jahre nach der letzten Staffel plant der US-Sender Fox sechs neue Folgen. Als FBI-Agenten Dana Scully und Fox Mulder [...] mehr »
Forscher: Smartphone-Gebrauch verändert Gehirnstruktur
Diese Haltung kennt mittlerweile jeder: den Kopf leicht gebeugt, und die Finger auf dem Touchscreen. Das Smartphone [...] mehr »
Räuber und Schandi in „Battlefield Hardline“
Der Ländle Gamer lässt die Handschellen klicken und kämpft auf neuen Schlachtfeldern erst für und dann gegen die [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Kommentare werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Neu registrieren