Ist die Ehe der Lugners noch zu retten?

Akt.:
6Kommentare
Steht die Ehe der Lugners vor dem Aus?
Steht die Ehe der Lugners vor dem Aus? - © APA/Hans Klaus Techt/Archiv
Die Gerüchteküche brodelt: Cathy Lugner soll vergangene Woche zum Geburtstag ihres “Mörtels” mit einem anderen Mann erschienen sein. War das etwa ihr Neuer, fragten sich daraufhin viele. Nun schafft aber Heimo Turin, Cathys Begleiter an dem Abend, selbst Klarheit.

Spatzi tauchte zur Geburtstagsfeier des Bau- und Societylöwen ausgerechnet mit einem langjährigen Freund Mörtels auf. Die Gerüchte ließen nicht lange auf sich warten. Ist Cathy etwa bereits in einer neuen Beziehung und die Ehe der Lugners längst Geschichte?

Cathys Erscheinen als Geschenk an Richard Lugner

Der vermeintliche Neue heißt Heimo Turin und ist Unternehmer. Wie er im Interview mit oe24.at aufklärt, sei er bereits seit 25 Jahren mit Richard Lugner befreundet und Cathy kenne er ebenso lang wie Mörtel selbst.

Scheidung am wahrscheinlichsten

Auch der Grund, warum er gemeinsam mit Cathy auf der Feier erschienen war, sei ein ganz einfacher, wie er dem Online-Portal sagt: “Ich habe mit Artur Worseg gesprochen, und das war sozusagen unser Geschenk, dass wir Cathy zur Party überredet haben. Ich wollte sie nicht alleine hineingehen lassen.” Seit Jahren fungiere er als Mediator in der Beziehung der Lugners.  Die Ehe der beiden sieht er in Zukunft allerdings wenig rosig und spricht bereits von Scheidung. “Es ist einfach zu viel passiert”, ist Turin überzeugt.

Leserreporter
Feedback


6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel