Ist man ab 50 schon alt?

2Kommentare
Ab welchem Alter ist man alt?
Ab welchem Alter ist man alt? - © Bilderbox
Es ist noch gar nicht so lange her, da galten Frauen jenseits der 50 als „Seniorin“ oder „Oma“. Das hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten radikal geändert, denn: 50-jährige Frauen fühlen sich wesentlich jünger und sehen auch genauso aus. Studien haben zudem ergeben, dass sie mit den Jahren immer glücklicher werden.

Dass Frauen zu früheren Zeiten bereits mit 50 zum „alten Eisen“ gehörten, könnte vor allem daran liegen, dass die Wechseljahre in diesen Lebensabschnitt fallen. Mit der Menopause verloren Frauen ihre Fruchtbarkeit und häufig auch ihre Lebensfreude: Die Kleidung wurde konservativer, ausgelassene Abende mit Freunden und potenziellen Flirt-Partnern fanden nur noch selten statt. Die Lebensrealität moderner Frauen sieht inzwischen – zum Glück – ganz anders aus. Eine Frau mit 50 sieht heutzutage aus wie 40. Außerdem hat sie zu diesem Zeitpunkt noch jede Menge Lebenszeit vor sich – durchschnittlich noch 34 Jahre. Eine 50-jährige Frau hat also gerade einmal zwei Drittel ihres Lebens hinter sich gebracht und befindet sich dementsprechend in den mittleren Jahren.

Frauen fühlen sich jünger

Laut einer Studie der Universität Klagenfurt fühlen sich Frauen nach der Menopause rund elf Jahre jünger, als sie tatsächlich sind. Für diese Studie wurden 99 Frauen im Alter zwischen 50 und 85 befragt. Während das tatsächliche Durchschnittsalter der Frauen 58 Jahre betrug, lag das durchschnittliche „gefühlte Alter“ bei gerade einmal 47 Jahren. Lediglich eine einzige Frau gab an, sich älter zu fühlen.

Größerer Wohlstand und medizinische Fortschritte

Natürlich weiß niemand, ob sich die Frauen früherer Generationen nicht auch schon jünger fühlten, als sie tatsächlich waren. Fakt ist jedoch, dass Frauen von heute meist auch objektiv jünger erscheinen, weil sie jünger aussehen. Wer sich alte Familienfotos anschaut, wird feststellen, dass die eigene Großmutter mit 50 wesentlich älter aussah. Darüber hinaus geben viele Frauen an, mit den Jahren glücklicher zu werden. Dieser Umstand ist vermutlich dem höheren Lebensstandard im 21. Jahrhundert geschuldet: Der Wohlstand nimmt zu, Frauen können sich frei entfalten und ohne Existenzängste leben. Auch die moderne Medizin leistet ihren Beitrag dazu, dass sich Frauen auch in und nach den Wechseljahren rundherum fit und gesund fühlen. Nicht zuletzt legen moderne Frauen gesteigerten Wert auf einen gesunden Lebensstil: Sie treiben Sport, ernähren sich ausgewogen und verzichten immer häufiger auf Zigaretten. Das Risiko für zahlreiche Erkrankungen wird so deutlich gesenkt.

Gleichstellung im Beruf

Im Beruf haben Frauen von heute viel mehr Wahlmöglichkeiten und somit einen größeren Spielraum, um sich frei zu entfalten. Das steigert die Zufriedenheit und wirkt sich indirekt auch auf das Aussehen aus. Dazu kommt, dass Frauen zwischen dem 45. und 75. Lebensjahr immer seltener depressiv werden oder unter Angststörungen leiden. Außerdem sind sie seltener einsam als Frauen jüngerer Generationen.

Sexuell aktiv – auch nach dem 50. Geburtstag

Während die sexuelle Aktivität bei Männern ab dem 30. Lebensjahr stetig abnimmt, sinkt sie bei Frauen nur leicht und bleibt dann dauerhaft auf dem gleichen Niveau. Dass Frauen auch nach dem 50. Geburtstag ein aktives Sexleben genießen, ist also keine Ausnahme, sondern eher die Regel.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Radiologische Praxis in Zell a... +++ - Gebrüder Weiss baut Niederlass... +++ - Teilfreispruch für Graffiti-Sp... +++ - Ein Schwerverletzter bei Trakt... +++ - Betrug bei Thermenprojekt: Ges... +++ - Gläsernes Pausenfoyer für Moza... +++ - Runderneuerung von Hellbrunner... +++ - Salzburgerin (23) vertritt Öst... +++ - Zwei Polizisten in Lehen durch... +++ - Rekordschäden durch Borkenkäfe... +++ - Laudamotion schließt Station i... +++ - Öffi-Plan für Salzburg - Verke... +++ - Sextortion: Salzburger mit Nac... +++ - Österreich hält EU-Rekord bei ... +++ - So aktiv sind Menschen im Schl... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel