Itzling: 88-Jähriger begeht nach Unfall Fahrerflucht

4Kommentare
Der Pensionist fuhr mit seinem Wagen mehrere parkende Fahrzeuge an (Symbolbild).
Der Pensionist fuhr mit seinem Wagen mehrere parkende Fahrzeuge an (Symbolbild). - © Bilderbox
Fahrerflucht beging am Montagvormittag ein 88-Jähriger im Salzburger Stadtteil Itzling, nachdem er mehrere geparkte Fahrzeuge angefahren hatte. Trotz der schweren Beschädigungen wollte er seine Fahrt fortsetzen.

Einen Verkehrsunfall verursachte kurz nach 11 Uhr ein 88-Jähriger mit seinem Auto am Montag in Itzling. Der Mann fuhr gegen mehrere abgestellte Fahrzeuge und wollte die Fahrt trotz der schweren Schäden an seinem Pkw fortsetzten, berichtete die Polizei. Verletzt wurde dabei niemand, jedoch entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

Polizisten halten flüchtigen Pensionisten in Itzling an

Beamten der Polizeiinspektion Itzling gelang es den 88-Jährigen anzuhalten und ihm die Fahrzeugschlüssel abzunehmen. Sie untersagten ihm die Weiterfahrt, da er keinen Führerschein mit sich führte.

Der Pensionist muss mit Anzeigen wegen zahlreicher Delikte nach der Straßenverkehrsordnung und dem Führerscheingesetz rechnen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dachstuhlbrand in Mittersill: ... +++ - Moped "frisiert": 17-Jähriger ... +++ - Unbekannte brechen in Einfamil... +++ - Das war das Traditionsseefest ... +++ - USK St. Koloman feiert Jubiläu... +++ - Schnelle Autos beim 1. Tuningt... +++ - Das war das legendäre Mattsee ... +++ - Radretter Andreas Rath im Sonn... +++ - 1,42 Promille: Alkolenker knal... +++ - 2000 Starter beim StrongmanRun... +++ - 17-Jährige bei Karussellfahrt ... +++ - Wetter bleibt weiterhin sommer... +++ - Geschlechtliche Nötigung: 16-J... +++ - Fußtritte gegen den Kopf: 21-J... +++ - Kameradschaft Hallwang feiert ... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel