Judo: Landesliga-Titel geht in den Tennengau

Akt.:
Zum Jubiläum gabs wieder einmal einen Titel.
Zum Jubiläum gabs wieder einmal einen Titel. - © Judoclub Hallein/Tennengau
Nach vielen Jahren, zudem im Jubiläumsjahr, hat der Judoclub Hallein/Tennengau wieder den Titel in der Judo-Landesliga nach Hause geholt.

In der vierten und letzten Runde der Salzburger Landesliga ging es für Wettkampfgemeinschaft des Judoclub Hallein/Tennengau und Judogym am Samstag um alles. Gegner an diesem diesem Abend in der Turnhalle der Neuen Mittelschule in Golling war der Landesmeister der letzten Jahre, die Judounion Pinzgau.

Judoclub Hallein jubelt

Die Tennengauer schickten deshalb die altbewährte Kampfmannschaft – mit Patrick Hinterberger von Judogym verstärkt – ins Rennen. Und diese taktisch kluge Mannschaftsaufstellung erwies sich als Erfolg: Nach äußerst starken Kämpfen endete die Partie 10:4 für die WKG. Für die Punkte sorgten Mijic Zdravko, Günes Talha, Hamernik Julian, Mahringer Clemens, Stöllinger Robert, Hinterberger Patrick und Harlander Peter.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Klei... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter beim Eu... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen