Jugendliche Einbrecherbande in OÖ ausgehoben

Akt.:
Die oberösterreichische Polizei hat eine jugendliche Profi-Einbrecherbande im Großraum Linz ausgehoben. Den sechs Verdächtigen im Alter von jeweils 15 und 16 Jahren haben einen Schaden von rund 23.000 Euro verursacht. Das gab die Landespolizeidirektion in einer Presseaussendung am Montag bekannt.


Demnach hat ein 15-Jähriger zusammen mit zwei Gleichaltrigen eine “kriminelle Vereinigung” mit dem Ziel gegründet, sich durch laufende Einbrüche ein ständiges Einkommen zu verschaffen, das auch einen gehobenen Lebensstil ermöglichen sollte. Das Trio soll zusammen mit drei weiteren Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren in verschiedener Zusammensetzung in nur zwei Monaten mindestens 17 Einbrüche, zwei Diebstähle, Hehlerei und eine Sachbeschädigung verübt haben. Doch nach einem Einbruch wurden drei von ihnen geschnappt. Danach flogen auch die übrigen auf. Alle Beschuldigten wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Aggrelin: MMA-Kämpfe im Republ... +++ - Liste Pilz tritt bei Landtagsw... +++ - Kokain für Sex: Schwere Vorwür... +++ - Großarl: Betrunkener Kellner s... +++ - Obertauern: Alkolenker im Bade... +++ - Winterliche Fahrverhältnisse: ... +++ - Auto brennt in Golling völlig ... +++ - "Rave on Snow" in Saalbach-Hin... +++ - Josefiau: Essgruppe in Brand +++ - Alkolenker mit 2,34 Promille v... +++ - Grenzfall: Salzburger Wahlverw... +++ - Thomas Janik von der Sonnenins... +++ - Woche startet mit Schneefall i... +++ - Salzburgs stimmungsvolle Adven... +++ - Vier Verletzte bei Frontalcras... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen