Junge Salzburger dürfen zu “World Skills” fahren

Junge Salzburger dürfen zu “World Skills” fahren
In unseren „Guten Nachricht“ haben sich heute junge Salzburger besonders ins Zeug gelegt und gezeigt, dass auch Jugendliche Ehrgeiz haben und sich weiterbilden wollen.

Robert Gradl, Robert Moser, Marco Kern und Isabella Schierl haben sich ihr Ticket zu den „World Skills“, den Berufsweltmeisterschaften redlich verdient. Jeder hat in seiner Kategorie bei den Berufsstaatsmeisterschaften herausragenden Leistungen erbracht. Doch auch alle anderen der 250 teilnehmenden Jugendlichen haben sich ins Zeug gelegt und gezeigt, was sie können.

Vier Salzburger ergattern Ticket für “World Skills”

Die vier Salzburger dürfen für ihre Berufsgruppe nach Dubai reisen und Österreich dort bei den „World Skills” vertreten. Isabella Schierl hat aber in der Zwischenzeit noch eine andere Aufgabe zu lösen. Die gelernte Schneiderin vertritt ihren Berufsstand auch bei den Europameisterschaften in Göteburg.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Klei... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen