Junger Husky auf Autobahn gerettet

Akt.:
Ein verschreckter Huskey wurde auf der Autobahn gerettet.
Ein verschreckter Huskey wurde auf der Autobahn gerettet. - © Wildbild/Symbolbild
Ein Hund hatte sich am Mittwochmorgen auf die Autobahn Südosttangente bei Wien verirrt. Autofahrer bemerkte das verirrte Tier und wandten sich ans Radio. Ein Verkehrsredakteur eilte dem Tier zu Hilfe, indem er sich selbst auf die stark befahrene Autobahn begab.

Die aufmerksamen Autofahrer auf der A23 erkannten rasch die Situation und verringerten das Tempo, berichtet Ö3. Dem Verkehrsredakteur gelang es rasch, das Tier einzufangen, verletzt wurde niemand. Derzeit erholt sich der Welpe am Schreibtisch seines Retters. Nach dem Besitzer wird noch gesucht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nachbarn verhindern Wohnungsbr... +++ - 70-Jähriger im Andräviertel be... +++ - Arm mit Motorsäge abgetrennt: ... +++ - Wildkogelbahn: Urlauberin pral... +++ - Reiseverkehr: Auch dieses Woch... +++ - Drei Alkounfälle innerhalb wen... +++ - Salzburger Please Madame rocke... +++ - Erschöpfter 90-Jähriger mit Hu... +++ - "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen