Junger Husky auf Autobahn gerettet

Akt.:
Ein verschreckter Huskey wurde auf der Autobahn gerettet.
Ein verschreckter Huskey wurde auf der Autobahn gerettet. - © Wildbild/Symbolbild
Ein Hund hatte sich am Mittwochmorgen auf die Autobahn Südosttangente bei Wien verirrt. Autofahrer bemerkte das verirrte Tier und wandten sich ans Radio. Ein Verkehrsredakteur eilte dem Tier zu Hilfe, indem er sich selbst auf die stark befahrene Autobahn begab.

Die aufmerksamen Autofahrer auf der A23 erkannten rasch die Situation und verringerten das Tempo, berichtet Ö3. Dem Verkehrsredakteur gelang es rasch, das Tier einzufangen, verletzt wurde niemand. Derzeit erholt sich der Welpe am Schreibtisch seines Retters. Nach dem Besitzer wird noch gesucht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++ - Ladekran prallt auf A10 gegen ... +++ - Bauarbeiten am Residenzplatz s... +++ - Anja Hagenauer: "Salzburg vor ... +++ - Bergung mit Polizeihubschraube... +++ - Neue Salzburger Landesregierun... +++ - EMIL-Ladestationen werden öffe... +++ - 2017 mehr als 10.000 Vermisste... +++ - Bursch flüchtet vor Polizei mi... +++ - 6,7 Millionen Euro von Werbeag... +++ - Cyberkriminelle zielen vorrang... +++ - Steaming Satellites begeistern... +++ - Wochenendwetter zeigt sich in ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen