Kabel in Straßwalchen beschädigt: Ausfälle bei Salzburg AG

Akt.:
5Kommentare
Ein Bagger beschädigte bei Arbeiten in Straßwalchen ein Lichtwellenkabel (Symbolbild).
Ein Bagger beschädigte bei Arbeiten in Straßwalchen ein Lichtwellenkabel (Symbolbild). - © Bilderbox
Bei Bauarbeiten am Kreisverkehr in Straßwalchen (Flachgau) wurde Dienstagnachmittag ein Lichtwellenleiterkabel durch einen Bagger beschädigt.

Es kam dadurch bei der Salzburg AG zum Ausfall von von Kabelfernsehen (1.600 Kunden), Internet (1.000 Kunden) und Telefonie (300 Kunden) in den Bereichen Straßwalchen, Schleedorf, Steindorf und Köstendorf. Die Reparaturarbeiten waren am Nachmittag bereits am Laufen und sollten bis 19 Uhr abgeschlossen sein, heißt es in einer Aussendung am Dienstag.

Leserreporter
Feedback


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel