Kärntner Bauer bei Traktorabsturz schwer verletzt

Akt.:
Ein 56 Jahre alter Landwirt aus Sirnitz (Bezirk Feldkirchen) in Kärnten hat sich am Montag mit seinem Traktor auf einer steilen Wiese überschlagen. Laut Polizei zog sich der Mann dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde vom Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.


Der Bauer war damit beschäftigt, mit einem Miststreuer Dung auf der steilen Fläche auszubringen. Laut Angaben der Exekutive brach der Traktor durch den Schub des Miststreuers plötzlich nach rechts aus und überschlug sich. Der Schwerverletzte konnte noch selbstständig vom Traktor steigen und die Rettungskette in Gang setzen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++ - "88" als Wunschkennzeichen: Wi... +++ - "Schwarze Nacht": Salzburger Ö... +++ - Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++ - Mordverdächtiger Soldat aus Sa... +++ - Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen