Kärntner erschreckte mit “Horror-Clown”-Maske Buben (11)

Akt.:
14Kommentare
Die Maske wurde von der Polizei sichergestellt
Die Maske wurde von der Polizei sichergestellt - © APA (LPD KÄRNTEN)
Ein 22 Jahre alter Kärntner aus dem Bezirk Feldkirchen hat einen elfjährigen Schüler am Freitagnachmittag erschreckt, indem er eine “Horror-Clown”-Maske aus dem Fenster seines fahrenden Autos hielt. Das teilte die Landespolizeidirektion am Samstag mit. Der Mann wurde wenig später ausgeforscht, die Maske sichergestellt.

Die Mutter des Buben hatte Anzeige erstattet, der Übeltäter wurde wenig später ermittelt und befragt. Die Erhebungen in diesem Falle seien laut Polizei noch nicht abgeschlossen, weshalb auch noch nicht feststehe, ob ein straf- oder verwaltungsstrafrechtliches Verhalten des Mannes vorliegt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Heuer überdurchschnittlich vie... +++ - Zehn Jahre Nationalparkzentrum... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Salzburgerin Katharina Moser e... +++ - Glücksspiel: Finanzpolizei füh... +++ - Der richtige Umgang mit Wespen... +++ - ÖAMTC-Pannenhilfe für Benimm-P... +++ - Auto überschlägt sich auf A10... +++ - Schwerer Unfall auf Sommerrode... +++ - Arbeitsgespräch der deutschspr... +++ - Zum dritten Mal im Juli: Banko... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Zwei Verletzte bei Crash in El... +++ - Salzburg teuerste Großstadt Ös... +++ - Triebenbachstraße in Stadt Sal... +++
14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel