Kärntner krachte betrunken in stehendes Auto

Akt.:
Ein 49-jähriger Autolenker aus Feldkirchen hat am Mittwochabend in St. Veit/Glan ein vor ihm stehen bleibendes Auto übersehen. Er krachte in das Fahrzeug eines 19-jährigen Lehrlings. Dessen Beifahrerin musste schwer verletzt ins Spital gebracht werden. Der Alkotest ergab laut Polizei, dass der 49-Jährige 1,4 Promille aufwies, ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Arbeiter bei Unfall in der Sta... +++ - Föhnsturm fegt über Salzburg: ... +++ - Salzburgs neuer Bürgermeister ... +++ - Nach Bürgermeisterwahl: Neuord... +++ - dm mit Italien-Debüt: Shop in ... +++ - Pkw-Lenker kollidiert in der S... +++ - Tamsweg: Kraftfahrer verletzt ... +++ - Länder und Hauptstädte zunehme... +++ - Einbrecher verwüsten Dampferal... +++ - Drittes Gleis von Salzburg nac... +++ - Riesige Preisdifferenzen bei I... +++ - Fahrplanwechsel: Bahn hält jet... +++ - Kühe sorgen für Aufregung in S... +++ - Harald Preuner wird Salzburgs ... +++ - 17-Jähriger attackiert Busfahr... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen
Mehr auf Salzburg24