Kärntner krachte betrunken in stehendes Auto

Akt.:
Ein 49-jähriger Autolenker aus Feldkirchen hat am Mittwochabend in St. Veit/Glan ein vor ihm stehen bleibendes Auto übersehen. Er krachte in das Fahrzeug eines 19-jährigen Lehrlings. Dessen Beifahrerin musste schwer verletzt ins Spital gebracht werden. Der Alkotest ergab laut Polizei, dass der 49-Jährige 1,4 Promille aufwies, ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Grödig: Feuerwehr rettet Katze... +++ - Eben im Pongau: Angestellte zw... +++ - Deutscher Raser-Trick auch in ... +++ - Kältewelle mit bis zu minus 20... +++ - Red Bull ist Österreichs präse... +++ - Eine Mister-Wahl der Herzen: S... +++ - 55-Jähriger droht Mitarbeitern... +++ - Werner Purkhart im Gefängnis: ... +++ - Betrugsmasche "CEO Fraud": Wen... +++ - Großarl: Stark betrunkene Pkw-... +++ - Kaminbrand in altem Bauernhaus... +++ - Gutes Zeugnis für Salzburgs He... +++ - Für einen fairen und sauberen ... +++ - Nach Raubüberfall auf Wettbüro... +++ - Patientenverfügung: Das sind d... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen