Kärntner krachte betrunken in stehendes Auto

Akt.:
Ein 49-jähriger Autolenker aus Feldkirchen hat am Mittwochabend in St. Veit/Glan ein vor ihm stehen bleibendes Auto übersehen. Er krachte in das Fahrzeug eines 19-jährigen Lehrlings. Dessen Beifahrerin musste schwer verletzt ins Spital gebracht werden. Der Alkotest ergab laut Polizei, dass der 49-Jährige 1,4 Promille aufwies, ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++ - NR-Wahl: Briefwahlstimmen sind... +++ - Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen