Kärntner überlebt 100-Meter-Absturz mit dem Auto

Akt.:
Der 76-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht
Der 76-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht - © APA (Webpic)
Ein 76-jähriger Kärntner ist am Sonntag mit seinem Auto 100 Meter über eine steile Böschung gestürzt. Der Mann war auf einer Gemeindestraße in Dellach (Bezirk Spittal) rückwärts gefahren, um in einer Kurve zu wenden – dabei kam er von der Straße ab, teilte die Polizei mit.

Der 76-Jährige, der sein Auto noch selbst verlassen konnte, wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Privatdetektiv hält Diebesband... +++ - Salzburger Kulturvereinigung s... +++ - Neumarkt: Getuntes Moped errei... +++ - Faszinierende Bilder aus dem W... +++ - Mangelnde notärztliche Versorg... +++ - Sextortion: 59-Jährige mit int... +++ - Drogendealer (18) im Flachgau ... +++ - Suchtbericht des Landes Salzbu... +++ - 41. Salzburger Rupertikirtag i... +++ - Online-Supermärkte liefern oft... +++ - Lebensgefährliche Einsatznacht... +++ - Einbrüche im Pinzgau, Lungau u... +++ - Tankstelle in Siggerwiesen übe... +++ - Salzburger Langzeit-Bürgermeis... +++ - Postalm: Nächste Schritte zur ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen