Kaml geht: Palfinger steht ohne Finanzvorstand da

Palfinger will sofort mit der Suche nach einem Nachfolger beginnen.
Palfinger will sofort mit der Suche nach einem Nachfolger beginnen. - © APA/Barbara Gindl
Beim Salzburger Kranhersteller Palfinger nimmt Finanzvorstand Christoph Kaml überraschend den Hut. Er habe am Montag den Aufsichtsrat informiert, dass er per Ende August sein Mandat zurücklegen möchte, “um neue unternehmerische Aufgaben zu übernehmen”, teilte der Konzern in einer Aussendung mit. Palfinger beginne sofort mit der Suche nach einem Nachfolger.

Kaml startete 2004 bei Palfinger und war zunächst in der Abteilung Corporate Development beschäftigt, ehe er in die Geschäftsführung der Business Area Nordamerika wechselte. 2009 wurde er Finanzvorstand. Von 2012 bis 2015 war er parallel dazu in China für die Kooperation mit Sany verantwortlich.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen