Karate: Alisa Buchinger gewinnt WM-Bronze

Akt.:
Alisa Buchinger hat es geschafft!
Alisa Buchinger hat es geschafft! - © FMT-Pictures/KT
Die mehrfache Nachwuchs-Europameisterin Alisa Buchinger hat am Samstag bei den Karate-Weltmeisterschaften in Bremen Bronze im Kumite gewonnen und damit eine lange Durststrecke des österreichischen Verbands beendet. Es war die erste Medaille bei Welttitelkämpfen für den ÖKB seit 2002.


Im kleinen Finale der Gewichtsklasse bis 68 Kilogramm setzte sich die 22-jährige Salzburgerin in der mit 10.000 Zuschauern ausverkauften Halle souverän 10:0 gegen die Türkin Merve Coban durch. Im anderen Verlierer-Pool setzte sich die Ukrainerin Irina Sarezka durch.

Aus im Halbfinale

Buchinger hatte am Mittwoch in ihrem Pool gegen die Algeriern Lamya Matoub, die Dänin Katrine Pedersen und die Iranerin Karkooti Zangeneh gewonnen. Dank eines 2:1-Sieges gegen die Lettin Viktorija Rezajeva erreichte die Österreicherin das Halbfinale, in dem sie mit 0:2 gegen die Norwegerin Gitte Brunstad verlor. Im Verlierer-Pool ging es dann um Bronze. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Kein Schokoladenkorb: WhatsApp... +++ - Wohnungskauf lohnt sich in der... +++ - Ganzjahresreifen statt Reifenw... +++ - Firmennachbar verhindert Großb... +++ - Schwerer Arbeitsunfall in Druc... +++ - Nach Landtagswahl in Salzburg:... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Unbelehrbarer Autolenker erneu... +++ - Wie sicher ist Salzburg vor Fe... +++ - "Tatort" kommt erstmals nach S... +++ - Roland K.: Musiker belastet im... +++ - Das erwartet euch heuer bei Li... +++ - Darum gehen Salzburgs Gastrono... +++ - Antimuslimischer Rassismus deu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen