Karate: Alisa Buchinger holt auf Anhieb Gold in U61-Kilo-Klasse

4Kommentare
Buchinger ist amtierende Weltmeisterin in der Klasse -68 Kilo.
Buchinger ist amtierende Weltmeisterin in der Klasse -68 Kilo. - © APA/Hannes Draxler/Archiv
Einen tollen Start in die Herbstsaison legten die Salzburger Karateka am Wochenende beim Lignano Mondial Open in Italien hin. Am Bewerb nahmen 20 Nationen teil.

Eine Klasse für sich war wieder einmal die regierende Europa- und Weltmeisterin Alisa Buchinger. Nach dem Wechsel von der 68-Kilo- in die 61-Kilo-Klasse erreichte sie auf Anhieb den ersten Platz. Auf dem Weg zur Goldmedaille eliminierte sie fünf Italienerinnen: In der ersten Runde gab es einen klaren Sieg gegen Venitia Dellaprima (5:0), danach wieder ein 5:0 gegen Irene Vanzetti. In der dritten Runde folgte Ariana Bordi, die 3:0 unterlag. Das Semifinale gegen Laura Pasqua endete punktelos, der Kampfrichterentscheid ging klar an Buchinger. Im Anschluss machte sie im Finale gegen Nicola Forcella mit einem 4:0-Sieg alles klar.

In der offenen Klasse erreichten Alexander Jezdik (-67 Kilo) und Nina Vorderleitner (-68 Kilo) jeweils fünfte Plätze. Vorderleitner holte zudem in der U21-Kategorie den ersten Platz.

Auch im Nachwuchsbereich (Cadets – U16) kann der Salzburger Karateverband zufrieden sein. Erste Plätze gab es für Aleksandra Grujic (-47 Kilo) und Marina Vukovic (+54kg). Zweite Plätze holten Dominik Hinterbuchner (-57 Kilo) und Sebastian Schütze (-70 Kilo).

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Postalm: Nächste Schritte zur ... +++ - Aus für Salzburger Republic: R... +++ - Mordversuch: Asylwerber in Sal... +++ - Alkoholisierung verschwiegen: ... +++ - Jeder dritte Arbeitnehmer konn... +++ - Festnahme in Asylquartier: 28-... +++ - Bevölkerung hat sich vervierfa... +++ - Bombendrohung gegen Special Ol... +++ - Kinder verzocken tausende Euro... +++ - "Die beste aller Welten": Salz... +++ - Spielzeugkette Toys 'R' Us ist... +++ - Trio raubt mutmaßlichen Drogen... +++ - St. Georgen: Florianis retten ... +++ - Schwerpunktkontrollen in der S... +++ - Riskante Überholmanöver: Zwei ... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel