Katze bei Wohnungsbrand in Lamprechtshausen gerettet

Akt.:
3Kommentare
Floriani retteten die Katze aus der brennenden Wohnung.
Floriani retteten die Katze aus der brennenden Wohnung. - © FF Lamprechtshausen
Dank aufmerksamer Einsatzkräfte wurde Donnerstagvormittag eine Katze aus einer brennenden Wohnung in Lamprechtshausen (Flachgau) gerettet. Verletzt wurde bei dem Brand demnach niemand, berichtet die Polizei.

Am Einsatzort stellten die Beamten rasch fest, dass sich keine Menschen mehr in der brennenden Wohnung befanden. Doch die Bewohnerin gab an, dass sie ihre Katze noch vermisst.

Katze aus brennender Wohnung gerettet

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lamprechtshausen retteten das Tier und brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Ausgebrochen ist das Feuer im Bereich des Elektroherds in der Küche – die Brandursache ist noch unklar. Passend zur erfolgreichen Rettung: Am heutigen Donnerstag ist Welttierschutztag.

Die Brandursache ist noch unbekannt. /FF Lamprechtshausen Die Brandursache ist noch unbekannt. /FF Lamprechtshausen ©

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mopedlenker kollidiert in Stad... +++ - 36 Flüchtlinge in Kleinbus gep... +++ - 74-Jähriger in Salzburg ausger... +++ - Wetter: Goldener Herbst bleibt... +++ - Fußgängerin in der Stadt Salzb... +++ - Salzburg AG will digitalisiert... +++ - Sanierungsarbeiten in der Siez... +++ - Aluminium-Gießerei in Lend vor... +++ - Suchtbericht: In Salzburg haup... +++ - Kassenreform: SGKK bekräftigt ... +++ - Betreiber von drei Salzburger ... +++ - Feuerwehr-Award: Großer Dank a... +++ - "Gib Acht": Salzburger Polizei... +++ - EuGH-Urteil: Kautabak ist auss... +++ - Fusion Sozialversicherung: Sal... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel