Kind stürzte in Jaguar-Gehege

Akt.:
Der Jaguar griff das Kind an.
Der Jaguar griff das Kind an. - © APA/Hochmuth
Ein dreijähriges Kind ist in einem Zoo in Little Rock (US-Staat Arkansas) in ein Jaguar-Gehege gestürzt und schwer verletzt worden. Wie ein lokaler TV-Sender berichtete, fiel das Kind am Freitag über eine Brüstung etwa fünf Meter in die Tiefe und wurde von einem Jaguar angegriffen.

Es erlitt tiefe Wunden an Körper und Kopf, hieß es unter Berufung auf eine Sprecherin des Zoos und die Polizei. Unklar sei, ob die Verletzungen vom Raubtier oder durch den Sturz verursacht wurden. Angestellte des Zoos hätten versucht, das Tier unter anderem mit einem Feuerlöscher von dem Kind fernzuhalten, hieß es weiter. Über eine Leiter wurde das Opfer geborgen. Der Vater sagte demnach aus, er habe sein Kind vor dem Gehege aus den Augen verloren.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++ - Mit Pkw auf falscher Straßense... +++ - Messerattacke in Salzburger Lo... +++ - Katze mit Drahtschlinge in Tha... +++ - Leogang: Führerloses Auto stür... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen