Klein-Lkw kollidierte in NÖ mit Aspangbahn

Akt.:
In Pitten (Bezirk Neunkirchen) ist am Dienstag gegen 10.15 Uhr ein Klein-Lkw mit einer Garnitur der Aspangbahn kollidiert. Der Unfall ereignete sich auf einem unbeschrankten Bahnübergang mit einer Lichtzeichenanlage. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ wurde der Lenker (61) leicht verletzt. Der Lokführer und die 25 Fahrgäste im Zug blieben unversehrt.


Der 61-Jährige dürfte aufgrund der tief stehenden Sonne das Rotlicht an der Eisenbahnkreuzung übersehen haben, so die Polizei. Als er die Gleise überqueren wollte, sei der Wagen vom Regionalzug erfasst und zur Seite geschleudert worden. Bei der Kollision wurden der Klein-Lkw und die Zuggarnitur schwerbeschädigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen