Klein-Lkw kollidierte in NÖ mit Aspangbahn

Akt.:
In Pitten (Bezirk Neunkirchen) ist am Dienstag gegen 10.15 Uhr ein Klein-Lkw mit einer Garnitur der Aspangbahn kollidiert. Der Unfall ereignete sich auf einem unbeschrankten Bahnübergang mit einer Lichtzeichenanlage. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ wurde der Lenker (61) leicht verletzt. Der Lokführer und die 25 Fahrgäste im Zug blieben unversehrt.


Der 61-Jährige dürfte aufgrund der tief stehenden Sonne das Rotlicht an der Eisenbahnkreuzung übersehen haben, so die Polizei. Als er die Gleise überqueren wollte, sei der Wagen vom Regionalzug erfasst und zur Seite geschleudert worden. Bei der Kollision wurden der Klein-Lkw und die Zuggarnitur schwerbeschädigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++ - Erster Schnee auf rund 1.000 M... +++ - Hallwang hat neue Volksschule +++ - Kind in Hellbrunner Straße sch... +++ - Reihe an Einbrüchen am Wochene... +++ - Chaosfahrt in Straßwalchen: 43... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen