„Kleine Reisewelle“ rollt auf Salzburg zu

Akt.:
Dieser Anblick wird Autofahrer auch am Wochenende begleiten. (Themenbild)
Dieser Anblick wird Autofahrer auch am Wochenende begleiten. (Themenbild) - © APA/AFP/Schiffmann/Archiv
Herbstferien in deutschen Bundesländern lassen am kommenden Wochenende laut ARBÖ den Verkehr rollen. Vor allem am Salzburger Grenzübergang Walserberg an der A1 ist mit Staus zu rechnen. Bei den Baustellen entlang der Tauernautobahn (A10) braucht man ebenfalls Geduld.

Eine Reisewelle ist kommenden Wochenende zu erwarten. In der deutschen Hauptstadt Berlin und im benachbarten Brandenburg, sowie in einem Teil der Niederlande starten die Herbstferien. In Hessen, dem Saarland und dem Großteil der Niederlande gehen sie zu Ende.  Die kommende Reisewelle wird nach Einschätzungen allerdings „kleiner“ als die der vergangenen Wochenenden. Zudem bilden der Caravan Salon in Wels und die „Erste Bank Open 500“ in der Wiener Stadthalle die Veranstaltungs-Höhepunkte des Wochenendes und sorgen für mehr Fahrzeugen auf den Straßen, wie der ARBÖ in einer Aussendung berichtet..

Salzburg: Geduld auf A1 und A10 gefragt

Der dominierende Verkehr auf den Straßen in Westösterreich wird der Rückreiseverkehr sein. Dieser wird erfahrungsgemäß ab Samstagvormittag beginnen und bis in die Nachmittagsstunden andauern. Den Höhepunkt  der Rückreisewelle erwarten die ARBÖ-Verkehrsexperten ab Sonntagnachmittag. Längere Verzögerungen müssen Autofahrer vor den „üblichen Verdächtigen“ im Stau-Report erwarten. Betroffen sind dabei die Baustellen auf der Tauernautobahn (A10), die Hauptmautstelle Schönberg  auf der Brennerautobahn (A13) und die Baustellenbereich bei Innsbruck und Kufstein auf der Inntalautobahn (A12).

Stau am Walserberg erwartet

Viel Geduld wird bei der Ausreise an den Autobahngrenzen zu Deutschland in Kufstein/Kiefersfelden auf der A12  in Tirol und am Walserberg auf der Westautobahn (A1) in Salzburg gefragt sein. Die Reisewelle in Richtung Herbsturlaub wird ab Samstagvormittag ebenfalls  die Transitrouten treffen, aber vergleichsweise geringe Staus verursachen.

„Caravan Salon“ begeistert in Wels

Der Caravan Salon Austria findet seit mittlerweile 10 Jahren in der Messe Wels statt und ist das Mekka für alle Camping- und Caravaningfreunde. Unter dem Motto „Es gibt so viel zu sehen“, wird auch der ARBÖ-Tochterclub CCA vor Ort vertreten. Für ARBÖ und CCA Mitglieder gibt’s auch einen ermäßigten Eintritt. Während der Messe kann es laut ARBÖ im Bereich Rosenau, Bernardin und Wels Stadt, weitläufig auch auf der B1, der Salzburger Straße, Höhe Vogelweiderstraße und der Zufahrt in Richtung Traun, zu hoher Verkehrsdichte kommen.

Tennisturnier zieht Zuschauermassen an

Am kommenden Samstag starten die „Erste Bank Open 500“ in der Wiener Stadthalle. Bis Sonntag, 29.10., werden sich Tennis-Stars wie Alexander Zverev, Milos Raunic,  JO-Wilfried Tsonga und natürlich Lokal-Matador Dominic Thiem auf einem Hartplatz messen. Am  Samstag und Sonntag  findet zwar „nur“ die Qualifikation statt. Diese werden sich dennoch viele Tennis-Fans nicht entgehen lassen wollen. Daher rechnen die ARBÖ-Verkehrsexperten vor allem in den Nachmittagsstunden am Samstag und Sonntag mit längeren Verzögerungen rund um die Stadthalle, wie auf der Felberstraße, der Hütteldorfer Straße oder dem Neubaugürtel. Besucher, die mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, sollten die Kurzparkzonenregelung rund um die größte Veranstaltungshalle Österreichs beachten. Diese gilt am Samstag und Sonntag jeweils von 18 bis 22 Uhr und beschränkt die Parkzeit auf 2 Stunden. Als Parkplatz-Alternative bieten sich die Märzparkgarage, die Stadthallengarage und die Lugner-City-Garage an.  Wer kann sollte auf die Öffis, zum Beispiel die U-Bahn-Linie U6, die Straßenbahnlinien 6, 9, 18, 49, und die Autobuslinie 48a, welche in der Nähe halten, umsteigen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Zwei Jugendliche bei Unfall in... +++ - Giftköder in Oberndorf gefunde... +++ - Dramatischer Rückgang des Gras... +++ - Tourismusjahr 2016/17: Nächtig... +++ - Salzburgs Landesstraßen sind i... +++ - Nach Baseballschläger-Attacke ... +++ - "Aufsteiger" Daniel Huber flog... +++ - Pichlergasse: Brand fordert zw... +++ - Stiwoll: Salzburger Hundeführe... +++ - SALK ließ sich um 4,8 Millione... +++ - NR-Wahl: Drei der vier Landtag... +++ - Weihnachtsfeier: Plakataktion ... +++ - "Keine Hemmungen": Scheibsta &... +++ - "Elterntaxis": Absperrgitter v... +++ - Amoklauf von Mauterndorf jährt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen